Startseite > Kreditkarten > News > Die Visa PIN Card: Ein Meilenstein in der Betrugsprävention
20.06.2008

Die Visa PIN Card: Ein Meilenstein in der Betrugsprävention

Mit dem Start des Pilotprojekts zur neuen Visa PIN Card stellt Visa Europe einmal mehr seine Position als technologischer Innovationsführer unter Beweis.

Die neue Zahlungskarte ist eine überzeugende Lösung zur Prävention von Betrugsfällen bei CNP-Transaktionen ("card-not-present"; etwa bei Einkäufen im Internet oder via Telefon).

Die neue Visa PIN Card wurde gemeinsam mit EMUE Technologies Pty Ltd entwickelt und stellt einen Durchbruch bei Techniken zur Betrugsprävention dar.

Auf den ersten Blick wirkt die Karte wie eine normale Kredit- oder Debitkarte - Doch sie kombiniert einen Debit- oder Kredit-Chip mit einer Technologie, die einen sicheren, einmaligen Code generiert, der dem Karteninhaber auf einer integrierten achtstelligen, alphanumerischen Anzeige angegeben wird.

Die Bedienung der Karte ist dabei äußerst benutzerfreundlich, und die Lebensdauer der eingebauten Batterie beträgt mindestens drei Jahre.

Den kartenausgebenden Banken (Issuer) bietet die neue Karte eine vollkommen sichere Lösung zur verbesserten Authentifizierung von Online-Transaktionen, während die Karteninhaber unbesorgt via Telefon oder Internet bezahlen können - ganz ohne auf ein separates Gerät angewiesen zu sein.

Dazu Peter Ayliffe, Präsident und CEO von Visa Europe: "Der elektronische Handel blüht. Es liegt daher an uns und der übrigen Zahlungsindustrie, immer ausgeklügeltere Methoden zu entwickeln, um kriminelle Handlungen zu unterbinden, die sich aufgrund der Effektivität von POS-Transaktionen mit Chip-und-Pin-Technologien nun verstärkt auf den CNP-Bereich konzentrieren.

Visa Europa war in den letzten Jahren wegweisend bei der Bekämpfung dieser Bedrohung, etwa mit Initiativen wie CVV2 und Verified by Visa. Mit unserer jüngsten Errungenschaft - der Visa PIN Card - kommt zweifelsohne eine weitere wirkungsvolle Lösung hinzu.

Indem wir die Technologie zur Generierung eines einmaligen Codes mit einer traditionellen Chip-Karte kombinieren, machen wir den Karteninhabern das Bezahlen denkbar einfach und statten die Banken, die die Karten ausgeben, mit einer einzigartigen Methode zur Integritätsprüfung sämtlicher Remote-Transaktionen aus, darunter das Remote-Banking, Online- und Telefon-Banking sowie Zahlungsanweisungen."

Brendan McKeegan, CEO von Emue Technologies, erklärt weiter:

"Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Visa Europe, um die Issuer in Europa mit der Visa PIN Card-Lösung auszustatten.

Dieses innovative Produkt kombiniert Authentifizierungskomponenten, die dem Branchenstandard entsprechen, mit der einzigartigen Technologie von Emue, um eine kosteneffiziente, bequeme und benutzerfreundliche Lösung anzubieten."

Die Visa PIN Card garantiert, dass die Transaktion vom gültigen Karteninhaber abgeschlossen wird, da nur dieser im Besitz der Karte ist und den PIN-Code kennen sollte.

Der Validierungsprozess für Transaktionen setzt sich aus drei einfachen Schritten zusammen:

1. Wenn ein Karteninhaber eine CNP-Transaktion ausführt oder sich in einen Online-Banking-Service einloggt, wird der Authentifizierungsprozess aktiviert, indem die entsprechende Taste auf dem Tastenfeld der Karte gedrückt wird.

2. Der Karteninhaber gibt bei Aufforderung seinen üblichen PIN-Code ein.

3. Auf dem Anzeigefeld der Karte erscheint ein einzigartiger, einmaliger Code, den der Karteninhaber anschließend verwenden kann, um die Transaktion zu authentifizieren. Peter Ayliffe dazu:

"Die Visa PIN Card ist eine äußerst innovative Lösung, die unserer Ansicht nach sowohl die Karteninhaber als auch die kartenausgebenden Institute ansprechen wird.

Issuer, die am Pilotprojekt teilnehmen, können auf diese Art ihr Engagement für eine sichere Zahlungsweise demonstrieren und sich von der Konkurrenz abheben.

Die Karteninhaber auf der anderen Seite werden mit Sicherheit von der benutzerfreundlichen und unkomplizierten Karte begeistert sein, die ihr Vertrauen in Online-Transaktionen noch weiter steigern wird."

Pressemitteilung von Visa Europe

Lohnt sich die Kreditkarte für finanzielle Engpässe?

Sicher kennen Sie die Situation eines finanziellen Engpasses, der überbrückt werden muss. Sei dies auf Grund einer größeren Anschaffung oder durch bestimmte Verbindlichkeiten, die erfüllt werden müssen. Besitzen Sie eine Kreditkarte, ist Ihnen höchstwahrscheinlich auch die Teilzahlungsfunktion bereits aufgefallen, die Ihnen eine Art Kredit ermöglicht. < ... weiter

Prepaidkarten – Kreditkarte ohne Kredit

Prepaid KreditkartePrepaid Kreditkarten erfreuen sich hierzulande immer größerer Beliebtheit. Im Gegensatz zu den klassischen Kreditkarten funktionieren diese jedoch auf Guthabenbasis, der Inhaber erhält also keinen Kredit. Vorteil dabei ist, dass auf eine Bonitätsprüfung verzichtet wird. Somit können auch Personen mit negativer Bonität oder geringem Einkommen die Vorzüge einer Kreditkarte nutzen. < ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...