Startseite > Betriebshaftpflichtversicherung > News > Commerzbank veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013
Startseite > Berufshaftpflichtversicherung > News > Commerzbank veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013
09.11.2013

Commerzbank veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013

31. Oktober 2013

Commerzbank veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht 2013 Stärkere Verankerung von Nachhaltigkeit im Kerngeschäft Neues Klimaziel sieht weitere Verringerung der CO2-Emissionen vor

Mit ihrem Bericht zur unternehmerischen Verantwortung 2013 zieht die Commerzbank zum fünften Mal Bilanz über ihr ökologisches, soziales und ethisches Engagement in den Bereichen Unternehmensführung, Markt und Kunden, Ökologie, Mitarbeiter und Gesellschaft.

Nachhaltigkeit erhält vor allem im Kerngeschäft ein immer stärkeres Gewicht. „In Zeiten der Vertrauenskrise der Bankenbranche stehen wir für faire Produkte und kompetente Beratung. Nachhaltigkeit ist für uns kein Etikett, sondern gelebte Praxis“, so Martin Blessing, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank. Als eine der ersten Banken hat die Commerzbank beschlossen, keine neuen börsennotierten Produkte mehr auf Grundnahrungsmittel aufzulegen und bietet ihren Kunden eine breitere Palette an nachhaltigen Anlageprodukten. Anfang 2012 wurde zudem die Vertriebssteuerung umgestellt. 70 Prozent der Zielerreichung im Vertrieb hängen jetzt von der Kundenzufriedenheit ab. Der Net Promoter Score (NPS), ein international anerkannter Standard zur Messung der Kundenzufriedenheit konnte im Jahr 2012 um rund 30 Prozentpunkte gesteigert werden. Gleichzeitig ist die Zahl der Kundenbeschwerden um rund 40 Prozent zurückgegangen.

Auch beim Thema Umweltschutz hat die Commerzbank im Jahr 2012 weitere Fortschritte erzielt. Im Kundengeschäft gehört die Commerzbank mit einem Kreditportfolio von rund 5,1 Milliarden Euro auch im Jahr 2012 zu den weltweit größten Finanzierern von erneuerbaren Energien. Für das eigene Unternehmen konnte die Bank im Berichtszeitraum eine CO2-Reduktion um 57 Prozent gegenüber dem Basisjahr 2007 erreichen. Frank Annuscheit, Mitglied des Vorstands und im Konzern unter anderem zuständig für das Umweltmanagement, erläutert das neue Klimaziel der Bank: „Bis 2020 wollen wir unsere Treibhausgasemissionen um weitere 20 Prozent reduzieren. Damit hätten wir dann eine Gesamtreduktion um 70 Prozent gegenüber 2007 erzielt.“ Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet die Umstellung auf umweltfreundlich erzeugten Strom. Seit 1. Januar 2013 werden alle rund 1300 Gebäude der Commerzbank AG in Deutschland zu 100 Prozent mit Ökostrom versorgt.

Ihr gesellschaftliches Engagement hat die Commerzbank neu ausgerichtet. Neben den Themen Bildung und Sport steht die Förderung des freiwilligen Engagements der Mitarbeiter im Fokus. So beteiligt sich die Bank beispielsweise seit 2012 als teilnehmerstärkstes Unternehmen am „Malteser Social Day“, einem Aktionstag des Malteser Hilfsdienstes. Rund 1000 Commerzbanker haben sich seitdem bundesweit in rund 80 Projekten für die Gesellschaft engagiert. Mit dem in 2013 gestarteten „Commerzbank-Bildungspaten-Programm“ setzt die Bank neue Maßstäbe in der Begleitung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf am Übergang von Schule zu Beruf. Eine neue Intranet-Plattform vernetzt Mitarbeiter, die sich freiwillig engagieren möchten oder Unterstützung für ehrenamtliche Projekte suchen.

Der Bericht zur unternehmerischen Verantwortung orientiert sich an den Leitlinien der Global Reporting Initiative (GRI). Die Initiative bescheinigt der Commerzbank erneut die Erfüllung der Anforderungen für die höchste Anwendungsebene A. Gleichzeitig dient die Publikation als Fortschrittsbericht zur Umsetzung der zehn Prinzipien des UN Global Compact, dem die Bank seit 2006 angehört.

Weiterführende Informationen zum Thema unternehmerische Verantwortung und der komplette Bericht sind im Internet unter www.nachhaltigkeit.commerzbank.de abrufbar.


*****

Pressekontakt
Claudia-Renée Booms +49 69 136-854 73
Monika Arens +49 69 136-296 73


*****

Über die Commerzbank
Die Commerzbank ist eine führende Bank in Deutschland und Polen. Auch weltweit steht sie ihren Kunden als Partner der Wirtschaft in allen Märkten zur Seite. Mit den Geschäftsbereichen Privatkunden, Mittelstandsbank, Corporates & Markets und Central & Eastern Europe bietet sie ihren Privat- und Firmenkunden sowie institutionellen Investoren die Bank- und Kapitalmarktdienstleistungen an, die sie brauchen. Die Commerzbank verfügt mit rund 1.200 Filialen über eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken und betreut insgesamt fast 15 Millionen Privat- sowie 1 Million Geschäfts- und Firmenkunden. Im Jahr 2012 erwirtschaftete sie mit durchschnittlich rund 56.000 Mitarbeitern Bruttoerträge von knapp 10 Milliarden Euro



Pressemitteilung Dresdner Bank (31. Oktober 2013)

Staatliche Förderung im Ehrenamt

Ehrenamt Egal ob Sie passive oder aktive Hilfe leisten - ob Sie Geld an eine gemeinnützige Organisation spenden oder ehrenamtlich tätig werden. Mit dem neuen "Hilfen für Helfer"-Gesetz bekommen engagierte Bürger Unterstützung vom Staat. Lesen Sie hier, wie die konkrete Förderung in den Bereichen Steuern und Versicherungen aussieht. ... weiter

Finanzberatung mit mehr Sicherheit

Handschlag Beratung Vielen Anlegern flattert zurzeit eine Kundeninformation ihrer Bank ins Haus. Denn zum 1. November 2007 treten wichtige gesetzliche Neuregelungen für Wertpapiergeschäfte in Kraft. Anleger sollen versteckte Gebühren leichter erkennen können. Auch müssen Finanzberater ihre Geschäftsbeziehungen zu Banken offen legen. Alles zum Wohle der Kunden. Kritiker bemängeln aber die vielen Ausnahmen des neuen Gesetzes. ... weiter

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...

Finanz-Newsletter

Melden Sie sich für den Gratis-Newsletter von forium an!

Ich habe die AGB und Datenschutzerklärung gelesen und bin damit einverstanden.

Ihr Abonnement können Sie entweder auf der Abmeldeseite oder in jedem Newsletter mit einem Klick beenden.