Startseite > Kfz-Versicherung > News > Commerzbank mit neuen Angeboten im Privatkundengeschäft
Startseite > Bausparen > News > Commerzbank mit neuen Angeboten im Privatkundengeschäft
03.09.2010

Commerzbank mit neuen Angeboten im Privatkundengeschäft

In den Bereichen Versicherungen, Bausparen und Ratenkredite stehen allen Kunden der Commerzbank ab dem 2.September die Podukte der Allianz, der Wüstenrot und der Commerz Finanz zur Verfügung. "Wir haben den deutschen Marktführer bei Versicherungen und die zweitgrößte Bausparkasse als Partner. Das bedeutet ein größeres Angebot für unsere Kunden und mehr Wachstum," so der für Privat- und Geschäftskunden der Commerzbank zuständige Bereichsvorstand Detlev Dietz. "Ziel ist, unser Bauspar-Volumen von 1,1 Mrd. Euro 2009 auf 1,3 Mrd. Euro 2010 zu erhöhen. Das ist ein Plus von knapp 20 Prozent."

Bei Versicherungen wird das Angebot für viele Kunden insbesondere im Bereich Sach- und Krankenversicherungen deutlich breiter. Bankweit sind jetzt alle Versicherungsprodukte der Allianz, so auch für die Bereihe Kfz, Hausrat, Haftpflicht, Rechtsschutz und private Krankenzusatzversicherung, erhältlich. Bisher konnten die Kunden in den früheren Commerzbank-Filialen nur Produkte für die Altersvorsorge und Lebensversicherungen erwerben. "Durch unsere Vertriebspartnerschaft erhält die Allianz Zugang zum größten Filialnetz aller privaten Banken in Deutschland. Für den Verkauf von Versicherungsprodukten bedeutet die Zusammenarbeit einen kräftigen und nachhaltigen Wachstumsschub, " erklärt Andree Moschner, Vertriebsvorstand der Allianz AG Deutschland. "Rund 750 Vorsorgespezialisten der Allianz werden die Berater der Commerzbank unterstützen."

Die Allianz löst den bisherigen Commerzbank-Partner Generali ab. Das Wüstenrot-Angebot ersetzt die Kooperationen mit der kürzlich an die Wüstenrot verkauften Allianz Dresdner Bausparkasse und der Badenia. Beim Angebot von Ratenkrediten baut die Commerzbank die bewährte Zusammenarbeit mit der BNP Paribas Personal Finance weiter aus. Der unter dem Namen Dresdner-Cetelem Kreditbank (DCKB) bekannte Finanzierungsspezialist wurde im Zuge des Zusammenwachsens von Commerzbank und Dresdner Bank bereits im Juni 2010 in Commerz Finanz umbenannt. Mit den neuen Kooperationen vereinheitlicht die Commerzbank auf dem Weg zur vollständigen Integration der Dresdner Bank ihr Produktangebot für Privatkunden weiter.

Pressemitteilung der Commerzbank

ETF oder Aktien? So unterscheiden sich diese Formen der Geldanlage

Drei Kompetenzen, die die Finanzwelt mit Poker gemeinsam hat

Produkttests

Geld sparen mit Gebrauchtwaren: medimops.de im Test
-Anzeige- Früher ging man auf den Flohmarkt oder durchsuchte die Kleinanzeigen der regionalen Tageszeitungen, wenn man Gebrauchtes kaufen wollte. Heute ist das deutlich leichter, denn im Internet verkaufen nicht nur Privatpersonen ihre alten Schätze über eBay und Co: Viele Händler haben sich auf den Wiederverkauf gut erhaltener Produkte spezialisiert. Doch wie gut ist die Qualität der angebotenen Artikel? Und lässt sich mit dem Kauf von Gebrauchtwaren wirklich Geld sparen? mehr...

Im Test: Die Kfz-Versicherung der AllSecur mit Marten
Es ist Herbst in Deutschland und auf den Straßen treibt ein finsterer Gesell sein Unwesen. Die Opfer: Ahnungslose Autos. Denn ganz egal, ob Hagelschaden, Blechschaden oder Diebstahl: Marder Marten hat seine Finger im Spiel. Sein Gegner ist die Kfz-Versicherungsmarke AllSecur. Ob diese auch im richtigen Leben die Oberhand behält, verraten wir Ihnen in unserem Produkttest der Kfz-Versicherung. mehr...

Im Test: Der Direktkredit der SWK Bank
Bei der SWK Bank kann man einen Ratenkredit direkt online bestellen. Innerhalb von 30 Sekunden soll man dabei eine Antwort erhalten, ob man zwischen 1.000 und 50.000 Euro als Kreditsumme erhalten kann. Das Geld würde dann innerhalb von zwei Arbeitstagen auf dem Konto des Antragsstellers sein. Ob sich das Angebot lohnt, erfahren Sie in unserem Produkttest des Direktkredits der SWK Bank. mehr...

Im Test: Das Festgeld der GarantiBank
Bringen vierblättrige Kleeblätter auch Bankkunden Glück? Die Garantibank versucht es auf jeden Fall und setzt den vermeintlichen Glücksbringer nicht nur in ihr eigenes Logo. Auch im Namen der Festgeldanlage findet sich das Kleeblatt wieder. Ob Sie sich bei dieser Geldanlage nur auf ihr Glück verlassen sollten, erfahren Sie in unserem Test des Kleeblatt-Festgeld-Kontos. mehr...

Im Test: Das Top-Zinskonto der Norisbank
Die Norisbank ist eine Tochter der Deutschen Bank und bezeichnet sich selbst als "ersten Qualitätsdiscounter im deutschen Bankenmarkt." Jetzt hat die Norisbank ihren Tagesgeld-Aktionszins noch einmal erhöht. Wir haben uns das Top-Zinskonto der Norisbank genauer angesehen. Ist der Name Programm? Die Antwort auf diese Frage lesen Sie hier in unserem Produkttest. mehr...