Immobilienfinanzierung noch vor Jahresende kann Zinsen sparen

Steigende Zinsen für Immobilienkredite, anziehende Immobilienpreise, erhöhte Grunderwerbsteuer in einigen Bundesländern ab 1. Januar: Immobilieninteressenten, die ihr Objekt aus diversen Gründen noch in diesem Jahr kaufen und mit einem Darlehen finanzieren wollen, können bis zum Weihnachtsfest aktiv werden.

„Wenn der Antrag bis spätestens Mitte Dezember eingeht, kann in einigen Fällen sogar die Darlehenssumme noch in diesem Jahr ausgezahlt werden“, sagt Kai Oppel vom Baugeldvermittler HypothekenDiscount.

Die Immobilienfinanzierung in der Vorweihnachtszeit unter Dach und Fach zu bringen, kann sich in einigen Fällen lohnen. Denn: Die Zinsen für Immobilienkredite sind in den vergangenen Monaten bereits um rund 0,5 Prozentpunkte gestiegen – und werden mittelfristig weiter zulegen. Zudem wird der Immobilienkauf selbst ab dem kommenden Jahr durch steigende Nebenkosten etwas teurer. Mit Niedersachsen, Brandenburg, Bremen und dem Saarland erhöhen vier Länder zum 1. Januar 2011 die Grunderwerbsteuer, was den Immobilienkauf um mehrere tausend Euro verteuert. Wer noch vor dem Jahreswechsel den Kaufvertrag für Haus oder Wohnung beurkunden lässt, profitiert von den derzeitigen Grunderwerbsteuersätzen.

„Um den Kaufvertrag beurkunden zu lassen, muss die Finanzierung geregelt sein – auch wenn die Auszahlung später erfolgen kann“, sagt Oppel.

Wenn der Kredit noch im Dezember fließen muss, ist jedoch etwas mehr Eile geboten. Einerseits dauert die Kreditprüfung durch die Bank mehrere Werktage. Anderseits müssen Sicherheiten wie der Grundschuldeintrag bestellt werden, damit es überhaupt zur Auszahlung kommen kann.

Für Forward-Interessenten kann Eile ebenfalls ratsam sein, obwohl deren Auszahlung erst in 6 bis 50 Monaten ansteht. Einige Versicherungen bieten in diesem Jahr noch Forward-Kredite ohne Zinsaufschlag an. Ab 2011 müssen Kreditnehmer bei Forward-Krediten mit Aufschlägen von rund 0,02 bis 0,045 Prozent pro Monat Vorlaufzeit rechnen.

Pressemitteilung HypothekenDiscount

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder