Neuer Kriminalroman aus der Bankenszene: Bad Banker

Pünktlich zum zweiten Jahrestag der Lehman-Brother-Pleite erscheint am 15. September «bad banker» von Dr. Markus A. Will (46). Der renommierte Wirtschaftsjournalist und Autor hat in den 90er-Jahren für führende Investmentbanken in Frankfurt und London gearbeitet. Der Thriller über die Finanzkrise ist das Ergebnis seiner langjährigen Beobachtungen in der Bankenszene – eine Mischung aus Realität und Fiktion.

Die Hauptfigur des Romans ist Mitch Lehman, ein Starbanker der Carolina Bank und einer der Bigplayer seiner Zunft. Er scheffelt Rekordgewinne für die Investmentbank und es scheint, als könne ihn nichts und niemand aufhalten. Als 2008 die ganze Bankenwelt zu explodieren droht, findet der Tanz auf dem Spekulationsvulkan ein jähes Ende.

An den Schauplätzen London, New York, Hawaii, Frankfurt und Zermatt erlebt der Leser ein rasantes Rennen um Macht, Sex, Geld und Einfluss.

Stimmen zum Buch:

«Wills „bad banker“ ist eine spannend erzählte Story und hält dem Finanzwesen einen entlarvenden Spiegel vor.»Dr. Rolf-E. Breuer, ehem. Sprecher des Vorstands und ehem. Aufsichtsratsvorsitzender der Deutschen Bank AG

«Ein mitreissender Roman, ein lehrreiches Buch. Selten wurde Hintergrundwissen über Vorgänge, die uns alle bewegt haben, so unterhaltsam vermittelt. A real page-turner!»Dr. Dirk Boll, Managing Director CHRISTIE’S

Pressemitteilung des Friedrich Reinhardt Verlag

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder