Holdinggesellschaft

Eine Holdinggesellschaft ist eine Dachgesellschaft, die Unternehmen verwaltet, an denen sie eine finanzielle Beteiligung hat. Die Holding produziert selbst keine Güter und erbringt auch keine Dienstleistungen. Sie übt wirtschaftlichen Einfluss auf das verwaltete Unternehmen aus und ist für dessen effiziente Führung zuständig. Die rechtliche Selbständigkeit des beherrschten Unternehmens bleibt erhalten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder