Stadtsparkasse München: 7.000 Kinder dürfen gratis in den Tierpark

Die Stadtsparkasse München schenkt Kindern und Lehrkräften an Münchner Schulen Freikarten für den Tierpark Hellabrunn im Wert von rund 26.000 Euro. Zusätzlich zu den 7.000 Freikarten für Kinder aus 305 Klassen an 96 Münchner Grundschulen gibt es rund 300 Eintrittskarten für Erwachsene, damit Lehrkräfte die Kinder kostenlos begleiten können. Klaudia Schenkl, Rektorin der Grundschule an der St.-Martin-Straße, nahm stellvertretend für die Münchner Schulen die symbolische Freikarte von Gaby Wenig, Leiterin Jugendmanagement der Stadtsparkasse München, die auch für den Schulservice zuständig ist, entgegen.

Das Jugendmanagement der Stadtsparkasse unterstützt verschiedene Projekte an Münchner Schulen. Dazu zählen unter anderem das Schulsparen für Grundschüler, Fachreferate „Wirtschaft und Recht“ an Realschulen und Gymnasien, die Projekttage „Schuldenprävention“ sowie das Planspiel Börse.

Pressemitteilung der Stadtsparkasse München

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder