Policendarlehen – Eine Alternative zum Ratenkredit

Zahlen, Zinsen und Laufzeit des Policendarlehens

[!–T–]

Die Beiträge für die Versicherung muss man während der Darlehenslaufzeit weiterhin zahlen. Die zu zahlenden Zinsen für das Policendarlehen sollten beim Vertragsabschluss fest vereinbart werden. Plötzliche Zinssteigerungen können dadurch vermieden werden. Oft wird auch ein variabler Zins angeboten. Das bedeutet aber: Ein langfristiges Darlehen kann durch steigende Zinsen sehr teuer werden. Tipp: Das Policendarlehen sollte nur bei einem kurzen finanziellen Engpass abgeschlossen werden. Längstens sollte die Laufzeit ein bis zwei Jahre betragen. Der effektive Zinssatz für Policendarlehen liegt bei fünf bis sieben Prozent.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder