Sparda-Bank München erhöht Sicherheit beim Online-Shopping

Sparda-Bank München ermöglicht Kunden zusätzlichen Sicherheitsstandard bei Kreditkartenzahlung im Internet – MasterCard® SecureCodeTM bietet zusätzlichen Schutz beim On-line-Bezahlvorgang anhand eines persönlichen Kennworts – Neuer Sicherheitsstandard ist international anerkannt
München – Die Sparda-Bank München eG erhöht die Sicherheit bei Kreditkartenzahlungen im Internet: Das neue Verfahren schützt ab sofort zusätzlich die Online-Einkäufe von Spar-da-Kunden. Mit einem individuell festgelegten Kennwort muss sich der Kunde vor einer Kreditkartenzahlung im Internet identifizieren. Erst nach Eingabe des richtigen Kennworts wird die Zahlung mit der Kreditkarte ausgeführt. Da nur der Kunde sein persönliches Kennwort kennt, wird das Risiko einer missbräuchlichen Nutzung Dritter deutlich minimiert. „Das neue Sicherheitsverfahren wird in Europa aufgrund des sehr hohen Sicherheitsstandards von immer mehr Online-Händlern genutzt. Diesen Schutz wollen wir auch unseren Kunden bieten“, erklärt Helmut Lind, Vorstandsvorsitzender der Sparda-Bank München.
Registrieren ohne viel Aufwand Die Registrierung für das MasterCard® SecureCodeTM -Verfahren kann entweder bei der Sparda-Bank München unter www.sparda-m.de erfolgen oder direkt während des Einkaufs beim Online-Händler. Bei der Registrierung muss der Karteninhaber seine Kreditkartennummer, deren Verfalldatum sowie sein Geburtsdatum angeben. Danach vergibt er ein persönliches Kennwort und legt fest, wie er künftig begrüßt werden möchte. Die persönliche Begrüßung erscheint in einem Pop-up-Fenster immer dann, wenn der Kunde dazu aufgefordert wird, seine Online-Kreditkartenzahlung mit seinem Kennwort zu bestätigen. Diese Personalisierung bietet aufgrund des Wiedererkennungswerts für den Karteninhaber einen hohen Sicherheitsfaktor. Da nur der Kreditkartenbesitzer weiß, wie er begrüßt werden möchte, kann er eventuelle Fälschungen oder Phishing-Angriffe leichter erkennen. Mit dem Kennwort bestätigt der Kunde anschließend seine Kreditkartenzahlung.
Kostenloser Service Die Registrierung und Nutzung des MasterCard® SecureCodeTM -Verfahrens sind kostenlos und erfordern keine zusätzliche Software oder Technik am Computer zuhause. „Als Direkt-bank mit Filialen ist es selbstverständlich, dass wir unseren Kunden diesen Service kosten-los offerieren“, erklärt Lind und fährt fort: „So können unsere Kunden im Internet künftig noch sicherer einkaufen.“
(Pressemitteilung der Sparda-Bank München)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder