SüdLeasing: Mittelstandsoffensive deckt Finanzierungslücken: Sonderprogramm und drei Monate kostenfreie

Seit 40 Jahren ist die SüdLeasing GmbH, eine Tochter der Landesbank Baden-Württemberg, in der Leasing- und Finanzierungsbranche tätig. Ein langer Zeitraum. Und so ist es nicht verwunderlich, dass die Liste der finanzierten Objekte lang und die Branchenvielfalt groß ist. Sieht Sebastian Göring, Sprecher der
Geschäftsführung der SüdLeasing GmbH, in die Archive des Unternehmens, sticht eines heraus: die große Anzahl an mittelständischen Unternehmen, für die man tätig war und ist:
„Schon seit 1970 sind wir vor allem ein Partner des Mittelstands. Unsere maßgeschneiderten Finanzierungslösungen wurden vom ersten Tag an gut aufgenommen. Schnell wuchsen wir zu einem der Marktführer in der Branche. Doch auch mit über 30 Standorten im In- und Ausland haben wir unsere nationalen Wurzeln nie verloren. Wir wissen, dass der Mittelstand das Rückgrat unserer Wirtschaft ist. Und gerade deshalb ist es wichtig, dem Mittelstand in der wirtschaftlich angespannten Situation attraktive Finanzierungsmöglichkeiten in Form eines bundesweiten Sonderprogramms zu bieten.“
Rückläufige Investitionen bedeuten in der Praxis veraltete Maschinenbestände, zu hohe Produktionskosten und damit geringere Konkurrenzfähigkeit. Derartige Investitionsstaus könnten den weltweiten Technologievorsprung unseres Landes zunichte machen und deutsche Unternehmen im internationalen Wettbewerb auf lange Sicht nachhaltig schwächen. Die SüdLeasing will mit dem Sonderprogramm hier flexibel, unbürokratisch und schnell helfen.

Denn Leasing bietet gerade mittelständischen Unternehmern in schwierigen Zeiten zahlreiche Vorteile: die Kosten für das Wirtschaftsgut lassen sich aus den Erträgen, die nach und nach erwirtschaftet werden, finanzieren. Vorteilhaft ist auch, dass bei der Kalkulation des Leasingangebots berücksichtigt wird, dass der Leasinggeber das Objekt als Sicherheit besitzt und auch der Wiederverkaufswert mit ins Kalkül gezogen wird. Ähnlich attraktiv stellt sich das Handling dar. Der Leasingnehmer entscheidet, was er von welchem Hersteller wann benötigt.

Selbst im schwierigen Jahr 2009 konnte die SüdLeasing Ihren Marktanteil weiter ausbauen. „Darum ist es nach 40 JahrenErfolgsgeschichte Zeit, unseren Kunden etwas zurück zu geben“, begründet Göring die Mittelstandsoffensive. „Mit unserem Sonderprogramm für Mittelstandsfinanzierungen können wir mit maßgeschneiderten Verträgen, die beispielsweise sehr flexible Kündigungsmodalitäten beinhalten, oder durch die Übernahme der Versicherungsbeiträge für die ersten drei Monate dort helfen, wo Finanzmittel fehlen oder nicht ausreichend bemessene
Mittelstandsfonds hemmen“.

Pressemitteilung der SüdLeasing GmbH

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder