RP Global Real Estate trotzt der Krise

Der RP Global Real Estate (WKN A0KEYG/ISIN DE000A0KEYG6 sowie WKN A0Q89/ISIN DE000A0Q9892) verzeichnet weitere Mittelzuflüsse und liegt jetzt bei über 100 Millionen Euro Fondsvolumen. Der Fonds erzielte seit seiner Auflegung im Mai 2007 eine Rendite von insgesamt 17,1 Prozent (5,8 Prozent p.a., Stand: 28.02.2010). Der Fonds gehört zu den Gewinnern des EURO Fund Award 2010 über ein Jahr in der Kategorie „Dachfonds Offene Immobilienfonds und REITs“.
„Trotz der derzeit schwierigen Zeiten für Offene Immobilienfonds weist der Immobilien-Dachfonds RP Global Real Estate eine gute Wertentwicklung auf. Unsere Anleger honorieren das durch eine erhöhte Nachfrage“, so Marco Schmitz, Leiter des Publikumsfondsgeschäfts bei Sal. Oppenheim. Christian Roch vom Fondsberater RP Rheinische Portfolio Management GmbH sieht die tägliche Anteilscheinrücknahme des Fonds als klares Kaufargument: „In einer Phase, in der viele Offene Immobilienfonds keine Anteile zurückgenommen haben, konnten unsere Kunden jederzeit Fondsanteile verkaufen und so ihre Anlagestrategie der aktuellen Marktlage anpassen.“
Der Fonds investiert in Offene Immobilienfonds führender Anbieter. Dem überwiegend konservativen Charakter des Fonds wird durch den derzeitigen Verzicht auf Anlagen in Immobilienaktien Rechnung getragen. Die Zielrendite beträgt mindestens fünf Prozent p.a. bei einer jährlichen Zielvolatilität von unter zwei Prozent. Der RP Global Real Estate eignet sich als defensives Basisinvestment für wachstumsorientierte Anleger mit mittelfristigem Anlagehorizont.
(Pressemitteilung RP Global Reals Estate)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder