Olympische Winterspiele 2010: Bundesministerium der Finanzen stellt Sportmarken vor

Einer guten und bewährten Tradition folgend, gibt das Bundesministerium der Finanzen auch in diesem Jahr in der Serie „Für den Sport“ vier Sonderbriefmarken mit einem zusätzlichen Centbetrag heraus. Die zusätzlichen Erlöse fließen in die Förderung des Spitzen- und Leistungssports.
Der Bundesminister der Finanzen, Dr. Wolfgang Schäuble, stellt die Sportmarken
am 10. Februar 2010
um 11.00 Uhr
im Bundesfinanzministerium
Wilhelmstraße 97
10117 Berlin
der Öffentlichkeit vor.
Alben mit Erstdrucken der Briefmarken überreicht der Bundesfinanzminister u.a. an Dr. Thomas de Maizière, Bundesminister des Innern, und an Werner E. Klatten, Vorsitzender des Vorstands der Stiftung Deutsche Sporthilfe.
Mit der Briefmarkenserie „Für den Sport“ unterstützt das Bundesministerium der Finanzen die Stiftung Deutsche Sporthilfe. Seit 1968 sind so bereits über 125 Millionen Euro durch die Sondermarken mit dem „Plus“ zusammengekommen. Die Sporthilfe unterstützt damit jährlich 4.000 Spitzen- und Nachwuchsathleten sowie 600 junge Talente in den Sportinternaten – seit 1967 sind dies 40.000 Athleten. 201 olympische Goldmedaillen belegen den Erfolg dieser Förderung. Bei den Olympischen Sommerspielen in Peking 2008 wurden 95 Prozent der deutschen Medaillen von Sporthilfe-Athleten gewonnen.
Die vier Motive der Briefmarkenserie „Für den Sport“ 2010 -jeweils zwei werden im Februar und im April 2010 herausgegeben- sind weltweiten Sportereignissen gewidmet. Im Februar den XXI. Olympischen Winterspielen 2010, die vom 12. bis 28. Februar 2010 in Vancouver stattfinden, sowie den Winter-Paralympics in Vancouver vom 12. – 21. März 2010. Die Sonderbriefmarken wurden von dem Grafiker Lutz Menze aus Wuppertal entworfen. Vom 11. Februar 2010 an sind die Marken zu den Olympischen Winterspielen und zu den Paralympics in den Filialen der Deutschen Post erhältlich. (Pressemitteilung Bundesministerium der Finanzen)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder