Berlin Hyp: Internationaler 74-Millionen-Euro-Deal mit ProLogis

Die Berlin Hyp hat die Finanzierung von 17 Lagerhallen in Deutschland und Polen für die ProLogis European Properties, einem der führenden, weltweit agierenden Logistikunternehmen, übernommen. Das Portfolio, mit einer Gesamtfläche von 256.000 Quadratmetern, ist zu über 98 Prozent an weltweit tätige Logistikunternehmen vermietet.

Jan Bettink, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp, resümiert: „Wir freuen uns sehr über die Entscheidung der ProLogis uns als Finanzierer zu wählen. In dem festgesetzten Zeitrahmen konnten wir die Vorstellungen unseres Kunden vollständig erfüllen. Wieder einmal hat sich damit die starke Stellung der Berlin Hyp in einem außergewöhnlichen Finanzmarkt bestätigt.“

Christian Nickels-Teske, Leiter Treasury und Debt Capital Markets der ProLogis stellt fest: „Wir sind zufrieden, diese länderübergreifende Finanzierung mit der Berlin Hyp, einem für ProLogis neuen Finanzierer hier in Europa, erfolgreich kontrahiert zu haben. Der Abschluss zeigt die Attraktivität unserer Immobilienportfolios in ganz Europa und unsere guten Kontakte zum Fremdkapitalmarkt.“

– Investment: 256.000 qm Immobilienfläche (erstklassige Lagerhallen)

– Kunde: ProLogis

– Finanzierungssumme: 74 Millionen Euro

Pressemitteilung der Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder