Euro-Münzen – neben dem Vatikan und San Marino nun auch in Zypern und Malta

Irland

[!–T–]

Irland – Euromünzen – Übersicht
Durchmesser: 16,25 mm
Dicke: 1,67 mm
Gewicht: 2,3 g
Form: rund
Farbe: rot
Zusammensetzung: Stahl mit Kupferauflage
Rändelung: glatt
Diese keltische Harfe, das traditionelle Symbol Irlands, ist das Werk von Jarlath Hayes. Sie sind mit der Jahreszahl und der gälischen Bezeichnung Irlands (eire) versehen.
Durchmesser: 18,75 mm
Dicke: 1,67 mm
Gewicht: 3 g
Form: rund
Farbe: rot
Zusammensetzung: Stahl mit Kupferauflage
Rändelung: glatt mit Einkerbung
Diese keltische Harfe, das traditionelle Symbol Irlands, ist das Werk von Jarlath Hayes. Sie sind mit der Jahreszahl und der gälischen Bezeichnung Irlands (eire) versehen.
Durchmesser: 21,25 mm
Dicke: 1,67 mm
Gewicht: 3,9 g
Form: rund
Farbe: rot
Zusammensetzung: Stahl mit Kupferauflage
Rändelung: glatt
Diese keltische Harfe, das traditionelle Symbol Irlands, ist das Werk von Jarlath Hayes. Sie sind mit der Jahreszahl und der gälischen Bezeichnung Irlands (eire) versehen.
Durchmesser: 19,75 mm
Dicke: 1,93 mm
Gewicht: 4,1 g
Form: rund
Farbe: gelb
Zusammensetzung: Nordischens Gold
Rändelung: Randprägung mit feiner Wellenstruktur
Diese keltische Harfe, das traditionelle Symbol Irlands, ist das Werk von Jarlath Hayes. Sie sind mit der Jahreszahl und der gälischen Bezeichnung Irlands (eire) versehen.
Durchmesser: 22,25 mm
Dicke: 2,14 mm
Gewicht: 5,7 g
Form: Spanische Blume
Farbe: gelb
Zusammensetzung: Nordisches Gold
Rändelung: ohne Randprägung
Diese keltische Harfe, das traditionelle Symbol Irlands, ist das Werk von Jarlath Hayes. Sie sind mit der Jahreszahl und der gälischen Bezeichnung Irlands (eire) versehen.
Durchmesser: 24,25 mm
Dicke: 2,38 mm
Gewicht: 7,5 g
Form: rund
Farbe: gelb
Zusammensetzung: Nordisches Gold
Rändelung: Randprägung mit feiner Wellenstruktur
Diese keltische Harfe, das traditionelle Symbol Irlands, ist das Werk von Jarlath Hayes. Sie sind mit der Jahreszahl und der gälischen Bezeichnung Irlands (eire) versehen.

3 Kommentare zu “Euro-Münzen – neben dem Vatikan und San Marino nun auch in Zypern und Malta”:

  1. Pingback: Euroland wächst - Euro nun auch in Malta und Zypern | Tipps | Redaktion | www.forium.de

  2. Pingback: Gold- und Silbermünzen in Zeiten der Finanzkrise - Interview mit Ulrich Künker | Euro | Tipps | Redaktion

  3. Pingback: Anlagemünzen aus Gold – von Krügerrand bis Känguru | Euro | Special | Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder