Euro-Münzen – neben dem Vatikan und San Marino nun auch in Zypern und Malta

Monaco

[!–T–]

Obwohl Monaco kein Mitglied der Europäischen Union ist, wurde in einer bilateralen Währungsvereinbarung festgelegt, dass das Fürstentum an der Côte d’Azur ein kleines Kontingent an Euromünzen prägen darf. Dasselbe gilt für San Marino und dem Vatikanstaat, die eigentlich auch nicht zur EU gehören. Diese Kleinstaaten hatten aber bereits vor der Einführung des Euro Währungsunionen mit EU-Mitgliedsländern.

Bisher hat Monaco zwei Serien geprägt mit dem Profil des jeweils herrschenden Fürsten.

Monaco – Euromünzen – Übersicht
1 Cent
Durchmesser: 16,25 mm
Dicke: 1,67 mm
Gewicht: 2,3 g
Form: rund
Farbe: rot
Zusammensetzung: Stahl mit Kupferauflage
Rändelung: glatt
In der Mitte der Münzen befindet sich das fürstliche Wappen. Umrandet wird es oben von der Aufschrift Monaco und unten von der Jahreszahl zwischen dem Zeichen der Pariser Münze auf der linken und dem Zeichen des Graveurs auf der rechten Seite.
2 Cent
Durchmesser: 18,75 mm
Dicke: 1,67 mm
Gewicht: 3 g
Form: rund
Farbe: rot
Zusammensetzung: Stahl mit Kupferauflage
Rändelung: glatt mit Einkerbung
In der Mitte der Münzen befindet sich das fürstliche Wappen. Umrandet wird es oben von der Aufschrift Monaco und unten von der Jahreszahl zwischen dem Zeichen der Pariser Münze auf der linken und dem Zeichen des Graveurs auf der rechten Seite.
Durchmesser: 21,25 mm
5 Cent
Dicke: 1,67 mm
Gewicht: 3,9 g
Form: rund
Farbe: rot
Zusammensetzung: Stahl mit Kupferauflage
Rändelung: glatt
In der Mitte der Münzen befindet sich das fürstliche Wappen. Umrandet wird es oben von der Aufschrift Monaco und unten von der Jahreszahl zwischen dem Zeichen der Pariser Münze auf der linken und dem Zeichen des Graveurs auf der rechten Seite.
Durchmesser: 19,75 mm
10 Cent
Dicke: 1,93 mm
Gewicht: 4,1 g
Form: rund
Farbe: gelb
Zusammensetzung: Nordischens Gold
Rändelung: In der Mitte der Münzen befindet sich das fürstliche Wappen der Grimaldis.
Durchmesser: 22,25 mm
20 Cent
Dicke: 2,14 mm
Gewicht: 5,7 g
Form: Spanische Blume
Farbe: gelb
Zusammensetzung: Nordisches Gold
Rändelung: ohne Randprägung
In der Mitte der Münzen befindet sich das fürstliche Wappen der Grimaldis.
Durchmesser: 24,25 mm
50 Cent
Dicke: 2,38 mm
Gewicht: 7,5 g
Form: rund
Farbe: gelb
Zusammensetzung: Nordisches Gold
Rändelung: Randprägung mit feiner Wellenstruktur
In der Mitte der Münzen befindet sich das fürstliche Wappen der Grimaldis.
1 Euro
Durchmesser: 23,25 mm
Dicke: 2,33 mm
Gewicht: 7,5 g
Form: rund
Farbe: außen: gelb und innen: weiß
Zusammensetzung: außen: Nickel-Messing (dreischichtig)
Rändelung: gebrochen und geriffelt
In der Mitte prangt das Doppelporträt der Fürsten Rainier III. links und seines Sohnes und Nachfolgers Prinz Albert rechts.
2 Euro
Durchmesser: 23,25 mm
Dicke: 2,33 mm
Gewicht: 7,5 g
Form: rund
Farbe: außen: gelb und innen: weiß
Zusammensetzung: außen: Nickel-Messing (dreischichtig)
Rändelung: gebrochen und geriffelt
In der Mitte das Porträt des Fürsten Albert.

3 Kommentare zu “Euro-Münzen – neben dem Vatikan und San Marino nun auch in Zypern und Malta”:

  1. Pingback: Euroland wächst - Euro nun auch in Malta und Zypern | Tipps | Redaktion | www.forium.de

  2. Pingback: Gold- und Silbermünzen in Zeiten der Finanzkrise - Interview mit Ulrich Künker | Euro | Tipps | Redaktion

  3. Pingback: Anlagemünzen aus Gold – von Krügerrand bis Känguru | Euro | Special | Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder