Beitragsfreistellung

Verschiedene Versicherungen lassen sich auch beitragsfrei weiter führen, wenn es zu einem finanziellen Engpass kommt. Dies muss jedoch vertraglich vereinbart sein. Die Versicherung läuft weiter, während der Versicherte keine Beiträge mehr zahlen muss. Dies ist jedoch nur für einen gewisse Zeit möglich, danach müssen die Beitragszahlungen wieder aufgenommen werden. Beitragsfreistellungen gibt es beispielsweise in der Kapitallebensversicherung, in der privaten Rentenversicherung oder in der Berufsunfähigkeitsversicherung.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder