Mit CreditPlus zum günstigen Ratenkredit

Eine Umfrage der CreditPlus Bank zeigt, dass die Verbraucher bewusst entscheiden, wenn sie kurzfristig Geld brauchen: Statt das eigene Konto zu überziehen und hohe Zinsen zu zahlen, bevorzugen die meisten einen kurzfristigen Ratenkredit. Der Vorteil liegt auf der Hand: niedrigere Verzinsung.
90% der Befragten haben schon einmal den Dispo bei ihrer Hausbank in Anspruch genommen, 58% tun dies sogar regelmäßig. 86% kennen die Höhe des Dispozinses ihrer Bank; dieser liegt nach Angabe der Befragten zwischen 9,99% und über 15%.
Genutzt wird ein Dispo bei 37% der Befragten als kurzfristige Lösung bis das Gehalt eingeht. 22% nutzen ihn für die Zahlung von Rechnungen. Konkrete Anlässe für die Aufnahme eines Dispos sind für 20% der Umfrageteilnehmer unvorhersehbare Sonderbelastungen wie eine Autoreparatur oder eine kaputte Waschmaschine.
Dass es attraktivere Angebote gibt, wissen die meisten: 64% gaben an, dass ein Ratenkredit eine bessere Alternative zum Dispo sei. Gewünscht ist ein Kredit, der monatlich bedient werden kann, mit überschaubaren Zinsen und der sich nicht mit dem normalen Konto vermischt.
85% würden sich, wenn der Ratenkredit günstiger ist, für den Ratenkredit und gegen einen Dispo entscheiden. Und auch „das Bauchgefühl“ entscheidet mit: 69% der Befragten haben ein besseres Gefühl, wenn sie einen Ratenkredit aufnehmen, statt ihr Konto zu überziehen. (Pressemitteilung CreditPlus Bank)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder