Berlin Hyp investiert 91,5 Millionen Euro in Paris

Die Berlin Hyp hat die Finanzierung des Bürokomplexes A4C im zentralen Pariser Quartier Rive Gauche mit einem Gesamtvolumen von 91,5 Millionen Euro für die Union Investment Real Estate GmbH übernommen. Erworben wurde die voll vermietete Immobilie für den UniImmo: Deutschland Fonds, der damit sein Portfolio weiter diversifizieren möchte. Jan Bettink, Vorstandsvorsitzender der Berlin Hyp, sieht sich durch den Abschluss auch in der Entscheidung, eine Geschäftsstelle in Paris zu eröffnen, bestätigt: „Der französische Immobilienmarkt eröffnet Möglichkeiten, die wir als großer Immobilienfinanzierer langfristig strategisch nutzen werden. Dieser Deal bestätigt uns als starken, verlässlichen Partner.“
– Investment: Büroimmobilie in Paris (Frankreich) – Kunde: Union Investment Real Estate GmbH – Kreditlaufzeit: 10 Jahre – Volumen der Finanzierung: 91,5 Millionen Euro
(Pressemitteilung der Berlin Hyp)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder