Techniker Krankenkasse sucht 150 neue Auszubildende für 2010

150 freie Plätze warten bei der Techniker Krankenkasse (TK) auf neue Auszubildende. Ab dem 1. August 2010 können Jugendliche an über 50 Standorten im Bundesgebiet in insgesamt fünf Ausbildungsberufen starten. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den Sozialversicherungsfachangestellten und den Kaufleuten im Gesundheitswesen.
Für angehende Wirtschaftsinformatiker bietet die TK in Hamburg zudem zusammen mit der Nordakademie Elmshorn bis zu fünf Plätze für ein Duales Studium mit dem Abschluss Bachelor of Science an. Die TK übernimmt die Studiengebühren und die Ausbildungsvergütung. „Wir suchen engagierte Schulabgänger, die Spaß am Umgang mit Menschen haben“, so Norbert Hamann aus dem Personalbereich der TK. Ab sofort läuft die Bewerbungsphase. Für die Bewerber wird es besonders einfach: Unter www.tk-online.de/karriere gibt es eine übersichtliche Suchmaske sowie ein Formular für Online-Bewerbungen. „Mit nur ein paar Klicks stellen die Bewerber ihre Unterlagen am Computer zusammen und sparen dabei auch noch Portokosten. Außerdem können sie sich mit einem Online-Formular auch für verschiedene Ausbildungen oder Standorte bewerben“, so Hamann. Wer im nächsten Jahr seine Ausbildung bei der TK beginnt, arbeitet nicht nur bei „Deutschlands bester Krankenkasse“ (ausgezeichnet durch Focus Money). Auch die rund 11.000 Mitarbeiter und 500 Auszubildenden der TK sind mit ihrem Arbeitgeber zufrieden. Durch ihr Votum erzielte das Unternehmen beim Wettbewerb „Great Place to Work“ im Jahr 2009 den ersten Platz und ist damit Deutschlands bester Arbeitgeber.
(Pressemitteilung Techniker Krankenkasse)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder