Kfz-Tarife haben Einfluss auf das Kaufverhalten

Der durchschnittliche Fahrzeughalter beachtet die Höhe von Versicherungsbeiträgen weit mehr als die Testergebnisse der Fachpresse. Diese Einschätzung wird von der aktuellen Kundenumfrage des Kfz-Versicherers Ineas bestätigt. So sind sich 88 Prozent der Befragten in Deutschland sicher: Wenn Kfz-Versicherer verstärkt günstige Tarife für schadstoffarme Autos anbieten, wird sich das Kaufverhalten ändern. Im aus vier europäischen Ländern errechneten Durchschnitt sind immerhin noch 81 Prozent dieser Meinung. An Auszeichnungen wie Auto des Jahres dagegen orientieren sich nicht einmal 8 Prozent der Umfrageteilnehmer.
Ineas hat im August 2009 insgesamt 8.000 Versicherte in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden und Spanien online befragt, von denen insgesamt mehr als 1.600 – also über 20 Prozent – geantwortet haben. Andrea Schmitz, Marketing Managerin bei Ineas, erklärt das Ergebnis: „Die von uns ermittelten Zahlen lassen sich sicher nicht deckungsgleich auf die Kunden unserer Mitbewerber übertragen. Wer sich nämlich unter www.ineas.de online versichert, sucht eine Kfz-Versicherung mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis und ist weniger prestigeorientiert als viele andere Autobesitzer. Dennoch ist der Trend nicht zu leugnen. Den Kfz-Versicherern kommt somit eine große Verantwortung zu, wenn es darum geht, wie der Automobilmarkt der Zukunft aussehen könnte.“
(Pressemitteilung der Ineas)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder