Im Test: Der Plus Sparbrief der Volkswagen Bank direct

Nachteile des VW-Bank Plus Sparbriefs und forium.de Testurteil

[!–T–]

Nachteile
Während der Zins des Plus Sparbriefs in den Anlagezeiten bis zum fünften Jahr stetig ansteigt, bleibt er vom sechsten bis zum zehnten Jahr unverändert bei derzeit 3,75 Prozent.

So gesehen lohnt sich eine Anlage über mehr als fünf Jahre nicht wirklich. Der Zins ist zwar bis zu zehn Jahre sicher. Aber was nützt es, wenn andere Anbieter besser verzinsen?
Bei einem allgemeinen Zinsanstieg während der Laufzeit könnte der Kunde nicht zu einer anderen Bank wechseln, weil er den Sparbrief nicht kündigen kann. Eine lange Laufzeit von zehn Jahren lohnt sich eher in einer Hochzinsphase und weniger bei den aktuellen Niedrigzinsen.

forium.de Testurteil
Der Plus Sparbrief der Volkswagen Bank direct ist ein gutes Angebot. Der Zins ist im Vergleich mit dem anderer Anbieter stets im oberen Teil der Liste. Durch die jährliche Verzinsung und die Wiederanlage der Zinsen kann der Sparer vom Zinseszinseffekt profitieren. Eine Anlage über die Dauer von fünf Jahren hinaus bietet allerdings keine Zinssteigerung und wird erst wieder bei allgemein steigenden Zinsen interessant. Nachteil für Kunden, die eine Beratung in der Filiale bevorzugen: Dieses Angebot kann nur online oder per Post abgeschlossen werden.

Hier finden Sie allgemeine Informationen rund um das Thema Sparbrief.

Zur Einlagensicherung:
Laut Gesetz ist eine Grundabsicherung je Kunde in Höhe von maximal 50.000 Euro vorgeschrieben. Dies wird über die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken (EdB) abgesichert.
Die Volkswagen Bank direct ist darüber hinaus Mitglied im Bundesverband deutscher Banken. Über dessen Einlagensicherungsfonds sind die Kundeneinlagen geschützt. Derzeit beläuft sich die Absicherungssumme auf 1,122 Millionen Euro je Anleger. Außerdem gilt die Garantie der Bundesregierung, die 100 Prozent der Kundeneinlagen abdeckt.

Geschätzte Leser: Was ist Ihre Meinung? Kennen Sie den Plus Sparbrief der VW Bank? Oder haben Sie Fragen zu Steuer- und Versicherungsthemen? Dann besuchen Sie die „forium Experten“ unser Verbraucherforum für Versicherungen, Steuern und Finanzen.

Ein Kommentar zu “Im Test: Der Plus Sparbrief der Volkswagen Bank direct”

  1. Pingback: Im Test: Das Festgeld der SWK Bank | Festgeld | Produkttest | Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder