DekaBank implementiert SunGard Asset Arena Compliance

Die DekaBank, der zentrale Asset Manager der Sparkassen-Finanzgruppe, hat die SunGard-Lösung Asset Arena Compliance erfolgreich eingeführt. Die Lösung deckt die gesamten im Middle-Office anfallenden Pre-Trade-, Post-Trade- sowie Post-NAV-Anforderungen der DekaBank ab. Mit Asset Arena Compliance verfügt die DekaBank nun über eine standardisierte und flexible Compliance-Lösung, die auch für zukünftige Aufgaben gerüstet ist.
Asset Arena Compliance bietet einen vorinstallierten Satz von Regeln, um Bestimmungen von Wertpapiergesetzen, übliche Prospektgrundsätze, Kundenvorgaben sowie interne Allokationsstrategien und Managementbeschränkungen abzudecken. Die Lösung hilft der DekaBank darüber hinaus, die ständig wachsenden Compliance-Datenmengen zu kontrollieren, sich an die immer breiter werdende Palette komplexer Regeln anzupassen und die durch die Grenzprüfung bedingten Verzögerungen bei Ausführung der Handelsaufträge weiter zu minimieren.
Asset Arena Compliance ist mit dem Back-Office-System der DekaBank integriert und stattet die Compliance-Anwender mit Regeln gemäß der länderspezifischen Gesetzesvorschriften Deutschlands und Luxemburgs ebenso wie mit Management-Regeln der jeweiligen Investoren aus. Asset Arena Compliance hilft der DekaBank außerdem -über die direkte Anbindung an das zentrale Data Warehouse- alle grenzprüfungsrelevanten Daten zu integrieren und zu zentralisieren. Damit ist sichergestellt, dass die Anwendung der Compliance-Regeln auf einheitlichen und konsistenten Daten geschieht und keine redundante Datenhaltung erforderlich ist.
Thomas Ketter, Leiter Finanzrisikocontrolling im Geschäftsfeld Asset Management und Kapitalmarkt der DekaBank, erläutert: „Mit Asset Arena Compliance decken wir flexibel eine Vielzahl von Compliance-Szenarien ab – und das auf einem einzigen, kompakten System. Durch die erfolgreiche Implementierung können wir unsere Prüfprozesse für weit über 1.000 Portfolien und Segmente effizienter gestalten, schneller und einfacher zusätzliche Daten integrieren und unser operationales Risiko weiter reduzieren“
Doug Morgan, Leiter des Geschäftsbereichs Institutional Asset Management bei SunGard, ergänzt: „Die DekaBank zählt schon seit Jahren zu den erfolgreichen SunGard-Kunden. Die Auswahl unserer neuen Stand-alone Compliance-Lösung durch die DekaBank zeigt erneut, dass die Weiterentwicklung und Ergänzung des Asset Arena Lösungsportfolios von breiter Anerkennung und Wertschätzung durch unsere Kunden getragen ist.“ (Pressemitteilung SunGard)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder