Deka Immobilien investiert in Irland

Die Deka Immobilien GmbH hat für einen Spezialfonds in Irland ein attraktives Einzelhandelsinvestment erworben. Verkäufer ist Marks & Spencer, Irland. Die rund 800 qm Nutzfläche in der Grafton Street sind vollständig und langfristig an Tommy Hilfiger Stores Ireland, einen führenden Hersteller von hochwertigen Bekleidungstextilien, vermietet. Das Objekt wurde im Jahr 2008 komplett saniert und liegt inmitten der beliebtesten Einkaufstraße Dublins, die gleichzeitig zu einer der meist frequentierten in Europa zählt.
Der DekaBank-Konzern ist der größte Anbieter von Offenen Immobilienfonds in Deutschland. Die beiden Kapitalanlagegesellschaften Deka Immobilien Investment GmbH und WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbH managen zusammen ein Fondsvermögen von über 19 Mrd. Euro. Deka Immobilien GmbH ist als Schwesterunternehmen dieser Gesellschaften für den An- und Verkauf von Immobilien, das Management dieser Assets und alle weiteren Immobilien-Dienstleistungen sowie für die Produktentwicklung zuständig. Die drei Gesellschaften bilden gemeinsam mit der Einheit Real Estate Lending der DekaBank das Konzerngeschäftsfeld Asset Management Immobilien.
(Pressemitteilung der DekaBank)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder