Altersrückstellung

Die Altersrückstellung ist ein Begriff aus der privaten Krankenversicherung. Weil die Versicherten, ja älter sie werden, in der Regel auch häufiger krank werden, werden diese Rückstellungen gebildet, um diese Ausgaben finanzieren zu können. Wer privat krankenversichert ist, zahlt von Anfang an einen Sparanteil für die Altersrückstellungen, die von der Versicherung angelegt werden.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder