Mehrheit der Deutschen fürchtet Klimakatastrophen

Sollten die Prognosen der Klimaforscher zutreffen, dann wird der Klimawandel unser Leben nachhaltig verändern. Die Mehrheit der Deutschen hat große Angst vor den Folgen der Umweltzerstörung.
Sie befürchten Katastrophen und horrende Energiekosten. Das belegen die Ergebnisse einer repräsentativen GfK-Umfrage im Auftrag der Apotheken Umschau. So haben mehr als zwei von drei Bundesbürgern (68,5%) Angst, dass immer mehr Naturkatastrophen passieren. Nahezu ebenso viele (64,9%) befürchten zudem, ihre Energiekosten nicht mehr bezahlen zu können. Über die Hälfte der Befragten (52,0%) gibt an, am meisten Angst mache ihnen, dass der Klimawandel sich eventuell nicht mehr stoppen lasse. Eine repräsentative Umfrage des Gesundheitsmagazins „Apotheken Umschau“, durchgeführt von der GfK Nürnberg bei 2.069 Personen ab 14 Jahren.
(Pressemitteilung der Apotheken Umschau)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder