Schwenninger BKK schließt Kooperationsvertrag mit Ärztenetz in Villingen-Schwenningen

Gesetzlich Krankenversicherte warten in der Regel länger auf einen Arzttermin und brauchen mehr Geduld im Wartezimmer als Privatpatienten – das ist das Ergebnis einer kürzlich veröffentlichten Studie. In der Region Villingen-Schwenningen soll diese Situation künftig verbessert werden. Mit einem Kooperationsvertrag wollen die Schwenninger BKK und das Ärztenetz Villingen-Schwenningen den Patienten zeitnahe Termine und eine noch bessere Betreuung durch den behandelnden Arzt ermöglichen. Der Vertrag gilt vom 1. Oktober an. Siegfried Kauder, Mitglied des Bundestags, unterstützt als Schirmherr die Kooperation.
Elisabeth Dannert, Geschäftsführerin des Ärztenetzes Villingen-Schwenningen (ÄNVS GmbH), und Thorsten Bröske, Vorstand der Schwenninger BKK, unterzeichneten den Vertrag am Dienstag-nachmittag in der Hauptverwaltung der Schwenninger BKK. Patienten, die das Angebot nutzen möchten, wählen einen Vertrauensarzt aus dem Ärztenetz. „Der Vertrag ist einer der wenigen interdisziplinären Verträge in Deutschland. Das heißt, der Patient kann seinen Vertrauensarzt aus dem Ärztenetz frei wählen. Das muss also nicht zwingend der Hausarzt, sondern kann auch ein Facharzt sein“, sagt Thorsten Bröske. Der Vertrauensarzt übernimmt die komplette Be-treuung des Patienten und dokumentiert dessen Krankheitsge-schichte. Er koordiniert auch die gegebenenfalls notwendige Be-handlung durch weitere beteiligte Fachärzte. Das soll unnötige Doppeluntersuchungen bei verschiedenen Ärzten vermeiden und dem Arzt mehr Zeit für eine intensive, individuelle Beratung geben.
Abendsprechstunden nach 18 Uhr für Berufstätige, Gesundheits-checks, die über die gesetzlich vorgeschriebenen hinausreichen und homöopathische Erst- und Folgeanamnese sind weitere Bestandteile des Vertrags. Patienten, die das Angebot nutzen möchten, unterzeichnen beim gewünschten Vertrauensarzt aus dem Ärztenetz Villingen-Schwenningen eine Teilnahmeerklärung. Anschließend gilt die Vereinbarung ein Jahr lang.
Nähere Informationen dazu erhalten Interessierte bei Ärzten des ÄNVS sowie direkt bei der Schwenninger BKK unter 0180 / 255 255 55 oder im Internet unter www.schwenninger-bkk.de
(Pressemitteilung der Schwenninger BKK)

Ein Kommentar zu “Schwenninger BKK schließt Kooperationsvertrag mit Ärztenetz in Villingen-Schwenningen”

  1. Pingback: Villingen-Schwenningen - Blog - 22 Jul 2009

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder