GE Money Bank GmbH zu Santander Consumer Bank AG verschmolzen

Die, Hannover, ist zum 1. Juli 2009 auf die Santander Consumer Bank AG, Mönchengladbach verschmolzen worden. Ulrich Leuschner, Vorstandsvorsitzender der Santander Consumer Bank AG, sagte dazu: „Wir haben damit nun weit über fünf Millionen Privatkunden.
Mit unserer nahezu verdoppelten Anzahl an Filialen rücken wir noch näher an unsere Kunden heran.“ Insgesamt hat die Santander Consumer Bank deutschlandweit nun 178 Filialen. Als Gesamtrechtsnachfolger der GE Money Bank führt die Santander Consumer Bank Verträge und Konten zu den bestehenden Bedingungen weiter.
Die Santander Consumer Bank ist mit über fünf Millionen Kunden ein profilierter Anbieter von Finanzdienstleistungen im Privatkundengeschäft. Ihre Stärke ist die Absatzfinanzierung von Kraftfahrzeugen und Konsumgütern. Die Santander Consumer Bank ist der größte herstellerunabhängige Finanzierer in den Bereichen Auto, Motorrad und (Motor-) Caravan in Deutschland. Auch bei der Finanzierung von Konsumgütern ist das Institut die Nummer 1. Darüber hinaus bietet die Santander Consumer Bank über ihr bundesweites Filialnetz und ihr TeleCenter sowie via Internet eine umfassende Palette klassischer Bankprodukte an, die da, wo es sinnvoll ist, noch durch Spezialprodukte leistungsstarker Partner ergänzt werden. Die Santander Consumer Bank ist eine hundertprozentige Tochter der spanischen Santander.
Banco Santander mit Sitz in Madrid ist vor allem im Retail Banking tätig. Hinzu kommen Global Wholesale Banking, Kartengeschäft, Asset Management und Versicherungsgeschäft. Santander hat weltweit mehr als 80 Millionen Kunden und über 14.000 Filialen – das sind mehr Filialen als bei jeder anderen internationalen Bank.
(Pressemitteilung der Santander Consumer Bank AG)

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder