Für den Behördengang! Kostenlose Checklisten zum Download

Unterlagen für den Eintrag des Freibetrags, Verlust der Lohnsteuerkarte und Kirchenaustritt

[!–T–]

Eintrag von Freibeträgen auf der Lohnsteuerkarte

Steuerzahler, die einen Freibetrag auf der Lohnsteuerkarte eintragen möchten, wenden sich an das Finanzamt. Für den Eintrag benötigt man den Personalausweis oder Reisepass. Als Nachweis für die Freibeträge verlangt der Finanzbeamte auch zusätzliche Unterlagen, die einen Eintrag rechtfertigen. Das können beispielsweise Quittungen oder Rechnungen sein. Linktipp: Jetzt Freibeträge eintragen lassen!


Folgende Unterlagen benötigen Sie:

Verlust der Lohnsteuerkarte

Beim Verlust der Lohnsteuerkarte wendet man sich an sein Bürgeramt. Für diese Ersatzlohnsteuerkarte verlangt das Bürgeramt in der Regel eine Gebühr von fünf Euro.


Folgende Unterlagen benötigen Sie:

Änderung der Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft sowie Kirchenaustritt
Beim Austritt oder der Änderung der Zugehörigkeit zu einer Religionsgemeinschaft benötigt man für das Bürgeramt einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, die Lohnsteuerkarte und eine Kirchenaustritts- oder Eintrittserklärung. Mit dem Ablauf des Kalendermonats endet beziehungsweise beginnt dann die Kirchensteuerpflicht. Linktipp: Fragen zum Thema Steuern? Hier finden Sie die Antworten.


Folgende Unterlagen benötigen Sie:

Liebe Leser: Welche Erfahrungen haben Sie mit Behörden und Formularen gemacht? Haben Sie Fragen, die nicht beantwortet wurden? Lesen und diskutieren Sie in unserem Forum!

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder