2008: PSD Bank Köln gewinnt auch im Krisenjahr mehr

Im Geschäftsjahr 2008 hat die PSD Bank Köln eG ihren erfolgreichen Wachstumskurs weiter fortsetzen können. Insgesamt 85.577 Kunden vertrauten zum Stichtag am 31.12.2008 den Leistungen und Services der PSD Bank Köln. Die Anzahl der Mitglieder stieg im Vergleich zum Vorjahr um 1,2 Prozent auf 45.664. "Das vergangene Jahr hat die Bankenbranche schwer getroffen. Vor dem Hintergrund sind wir sehr stolz darauf, dass offenbar viele Menschen großes Vertrauen in unsere Angebote und in unsere Geschäftsphilosophie haben", kommentierte Klaus Kurtz, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank Köln eG das Ergebnis.

Finanziell hat die PSD Bank Köln das Krisenjahr gut überstanden. Vor allem in ihrem Kerngeschäft – Kredite und Spareinlagen – konnte sie sich im starken Wettbewerb sehr gut behaupten. Das Kundenvolumen, also die Summe der Einlagen und Kredite, wuchs im vergangenen Jahr um 73 Millionen Euro von 1,714 Milliarden Euro auf 1,787 Milliarden Euro. Dass sich die Kunden bei einer von traditionellen Werten geprägten Bank wohl fühlen, zeigt vor allem die Entwicklung der Kundeneinlagen: Hier erzielte die PSD Bank Köln eine Steigerung von 4,5 Prozent auf 1,116 Milliarden Euro. Aber auch im Kreditgeschäft konnte sich die PSD Bank Köln über einen Zuwachs von 3,9 Prozent auf 671 Millionen Euro freuen.

Der Bilanzgewinn lag zum Stichtag zwar deutlich unter dem Ergebnis aus 2007. Mit einem Plus von 0,9 Millionen Euro erwirtschaftete die PSD Bank Köln jedoch trotz der Finanzkrise ein positives Ergebnis. Die Bilanzsumme konnte die PSD Bank sogar um 4,8 Prozent von 1,254 Milliarden Euro im vergangenen Jahr auf 1,314 Milliarden Euro steigern.

"Als Genossenschaftsbank steht für uns nicht die Gewinnmaximierung an erster Stelle, sondern die Leistungen für unsere Kunden und Mitglieder", betonte Kurtz. Und auch in Zukunft sei oberstes Ziel, Kunden und Mitglieder durch kompetenten Service, attraktive Konditionen und zuverlässige Leistungen zu überzeugen. Nicht umsonst hat der TÜV Rheinland erst kürzlich schon das zweite Jahr in Folge Service und Beratungsqualität der Bank erfolgreich zertifiziert. Im Zentrum der Prüfung zur Servicequalität standen die Serviceorientierung und Qualifikation der Mitarbeiter, ein funktionierendes Beschwerdemanagement sowie regelmäßige Analysen zur Kundenzufriedenheit, um festgelegte Verbesserungsziele erreichen zu können. Ihren Wachstumskurs will die Bank in diesem Jahr weiter fortsetzen. So eröffnete sie erst Anfang Februar ein zweites BeratungsCenter in Bonn.

Pressemitteilung der PSD Bank Köln

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder