Erdgas von ENTEGA: neuer Tarif

Der Energiedienstleister ENTEGA bietet vor dem Hintergrund des aktuellen Beschaffungsmarktes ab dem 1. Mai 2009 Erdgas rund 15 Prozent günstiger an. Haushalte mit einem durchschnittlichen Verbrauch sparen durch eine Tarifumstellung rund 250 Euro pro Jahr.

Im neuen Tarif Mein-Erdgas verzichtet ENTEGA auf den so genannten Leistungspreis, der sich nach der Kilowatt-Leistung des Heizkessels richtet. Der Leistungspreis deckt die damit zusammenhängenden Fixkosten ab und fällt unabhängig vom Verbrauch an.

Durch den neuen Tarif lohnt es sich noch mehr, Energie zu sparen. "Wer jetzt weniger verbraucht, spart noch mehr als bisher", betont ENTEGA-Geschäftsführer Karl-Heinz Koch.

Mein-Erdgas mit einer Laufzeit von zwölf Monaten gibt es vom 1. Mai 2009 an. ENTEGA wird in den nächsten Tagen rund 140.000 Kunden in Südhessen und im Raum Mainz schriftlich über den Tarif informieren und auf die Kostenersparnis aufmerksam machen.

Bei einem Grundpreis von brutto 108 Euro/Jahr beträgt der Arbeitspreis im Mein-Erdgas-Tarif 6,55 Cent/kWh.

Ein Haushalt mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 20.000 kWh zahlt unabhängig von der Kesselleistung dann pro Jahr rund 1.400 Euro und spart im Vergleich mit dem Clever Gas regional über 250 Euro. "Mit dem neuen Tarif stellen wir uns dem Wettbewerb in und außerhalb der Region", sagt Karl-Heinz Koch.

Pressemitteilung von ENTEGA

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder