Die Continentale BKK und BKK Philips fusionieren

Die Continentale BKK und die BKK Philips werden zum 1. Januar 2009 fusionieren. Die neue Krankenkasse trägt den Namen "Die Continentale BKK" und hat ihren Sitz in Hamburg. Die Versicherten behalten ihre vertrauten Ansprechpartner in Hamburg und Dortmund.

Die hervorragenden Leistungen mit dem entsprechenden Service sind gewährleistet.

Mit den Veränderungen im Gesundheitswesen – wie der Einführung des Gesundheitsfonds zum 01.01.2009 – ist auch die Landschaft der Krankenkassen im Wandel begriffen.

"Wer in Zukunft erfolgreich Gesundheitsleistungen anbieten möchte, muss sich diesen Herausforderungen stellen und Kräfte bündeln.

Die Continentale BKK und die BKK Philips tragen dieser Entwicklung Rechnung. Durch den Zusammenschluss wird unsere Positionierung im Markt gestärkt", so die beiden Vorstände der Continentale BKK, Stefan Lorenz und Karla Grüter, zum Grund des Zusammenschlusses.

Das Zusammengehen der beiden Betriebskrankenkassen ist ein Anfang und öffnet den Weg für weitere Zusammenschlüsse unter dem Namen "Die Continentale BKK".

Pressemitteilung der Continentale BKK

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder