Techniker Krankenkasse und IKK-Direkt fusionieren

Das Bundesversicherungsamt hat die Fusion von Techniker Krankenkasse (TK) und IKK-Direkt heute genehmigt. Damit steht dem Zusammenschluss zum 1. Januar 2009 nichts mehr im Wege.

Die Versicherten der IKK-Direkt erhalten in den kommenden Tagen TK-Versichertenkarten, so dass ein reibungsloser Übergang zum Jahreswechsel gewährleistet ist.

Der neue Verwaltungsrat, der dann zur Hälfte aus Versicherten- und Arbeitgebervertretern besteht, konstituiert sich am 9. Januar 2009 in Hamburg.

Pressemitteilung der TK und IKK-Direkt

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder