Bankenverband: Anlage in Wertpapieren weiterhin wichtig

Sicherheit ist in diesen Monaten bei der Geldanlage Trumpf. Dabei sind Sparbuch oder Termingeld eher kurzfristige Anlagen. Für einen gesunden Mix beim Vermögen sollten aber immer auch längerfristige Anlagen dabei sein. Einfach, weil die eine höhere Rendite erzielen.

Und da empfehlen sich zum Beispiel Anleihen, Aktien, Fonds und zahlreiche andere Wertpapiere.

So gehören auch Aktien trotz der Finanzmarktkrise ins gut gemischte Depot. Aber: Man sollte sich darüber im Klaren sein, dass Aktien eine langfristige Geldanlage sind, da sie in ihrem Wert durchaus schwanken können.

Doch sollte diese Anlageform zum Beispiel wichtiger Bestandteil für diejenigen sein, die über mehrere Jahrzehnte ihre Altersvorsorge aufbauen wollen.

Um die richtige Anlageentscheidung treffen zu können, sind Informationen von großer Bedeutung.

Die neue Broschüre des Bankenverbands „Geldanlage in Wertpapieren“ macht den Leser vertraut mit zahlreichen Aspekten des Wertpapiergeschäfts, von der Depoteröffnung über die verschiedenen Arten von Wertpapieren – deren Chancen und Risiken – bis hin zur Abrechnung von Wertpapiergeschäften und der Verwahrung.

Pressemitteilung des Bankenverbands

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder