Welche Informationen muss ich meinem Versicherer geben?

Vor Abschluss einer Risikolebensversicherung müssen Sie Ihrem Versicherer Fragen zu Ihrem Gesundheitszustand und Ihrer Lebensweise beantworten, um den passenden Tarif für Sie zu berechnen. So zahlen Raucher beispielsweise höhere Prämien.

Auch Versicherte mit riskantem Freizeitverhalten oder Berufsgruppen wie zum Beispiel Dachdecker zahlen mehr.

In seltenen Fällen und bei hohen Versicherungssummen müssen Sie sich einer ärztlichen Gesundheitsprüfung unterziehen. Die Fragen sollten unbedingt vollständig und wahrheitsgetreu beantwortet werden, da die Versicherung im Todesfall sonst nicht bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder