Was ist der Unterschied zu einer klassischen Lebensversicherung?

Eine so genannte Kapital-Lebensversicherung zahlt die Versicherungssumme auch im Erlebensfall und eignet sich somit auch als Alternative zur privaten Altervorsorge. Die Risikolebensversicherung zahlt die vereinbarte Versicherungssumme nur im Todesfall des Versicherten aus und ist somit eine finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder