Cortal Consors: Höhere Zinsen für Tagesgeld

Cortal Consors erhöht zum 1. Oktober die Guthabenzinsen seines Tagesgeldkontos auf 3,5%. Neueinlagen werden bis zum 31.3.2009 sogar mit 5% p.a. verzinst. Kunden, die auch ein Wertpapierdepot zu Cortal Consors übertragen, erhalten für 12 Monate 7% Zinsen p.a.

Von der Zinserhöhung profitieren sowohl Neu- als auch Bestandskunden. Für jeden neu bei Cortal Consors angelegten Euro gibt es bis Ende März 5% p.a. Ab April gilt auch für die Neuanlagen der dann gültige Zinssatz für Tagesgeld, der ab Oktober bei 3,5%. p.a. liegt.

Die Zinsgutschriften erfolgen quartalsweise, was die Rendite zusätzlich steigert. Für das Cortal Consors Tagesgeldkonto gibt es keine Höchst- oder Mindestanlage.

Wertpapierbesitzer profitieren besonders, wenn sie ein Depotvolumen von mindestens 12.000 Euro zu Cortal Consors übertragen. Bis zu 25.000 Euro Tagesgeld werden dann sogar mit 7% p.a. verzinst – und zwar volle 12 Monate lang.

Die Kontoführung des Cortal Consors Tagesgeldkontos ist ab einer Anlagesumme von 2500 Euro kostenlos.

Cortal Consors ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbands deutscher Banken e.V. Einlagen sind damit bis zu einer Höhe von 45 Mio. Euro pro Kunde zu 100% abgesichert.

Pressemitteilung von Cortal Consors

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder