Mercedes-Benz Bank erhöht Zinsen für Tagesgeld

Die Mercedes-Benz Bank erhöht nach der Anhebung im Juli erneut ihre Zinsen für kurzfristige Geldanlagen. Ab dem 15. Oktober steigen die Zinssätze beim Tagesgeldkonto mit Online-Kontoführung um 30 Basispunkte von 4,0 auf 4,3 Prozent pro Jahr sowohl für Neu- als auch für Bestandskunden.

"Mit dieser Erhöhung führen wir unsere Strategie der dauerhaft guten Zinskonditionen fort", sagt Peter Zieringer, Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Bank AG.

Vom Wirtschaftsmagazin Finanztest wurde der Mercedes-Benz Bank im September 2008 dafür bereits zum vierten Mal in Folge das Prädikat "dauerhaft gut in den vergangenen zwei Jahren" verliehen.

Laut Finanztest zählt das Tagesgeld-Konto der Mercedes-Benz Bank zu den Spitzenprodukten auf dem Markt der kurzfristigen Geldanlagen.

Darüber hinaus biete die Mercedes-Benz Bank als eine von insgesamt acht Banken den Anlegern "einen konstant überdurchschnittlichen Tagesgeld-Zins ohne versteckte Bedingungen", so Finanztest.

Auch im laufenden Jahr ist die Mercedes-Benz Bank weiter auf Wachstumskurs: Das Einlagevolumen stieg innerhalb eines Jahres von 3,8 auf 5,1 Milliarden Euro zur Jahresmitte 2008.

Pressemitteilung der Mercedes-Benz Bank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder