Baufinanzierung: Mit der Anschlussfinanzierung steigenden Zinsen zuvorkommen

Der Erstkredit für Ihr Haus oder Ihre Eigentumswohnung läuft spätestens in einem Jahr aus? Bauherren sollten sich dann jetzt um die Anschlussfinanzierung kümmern. Denn wenn die Inflation weiter ansteigt, kann das auch Baugeld verteuern.

Einige Banken bieten Anschlussfinanzierungen bis zu 60 Monate im Voraus – ohne Bereitstellungszinsen zu berechnen. "Die frühe Zinssicherheit verschafft eine stabile Kalkulationsbasis", so Tobias Lücke, Leiter der Baufinanzierung bei der comdirect bank. Bei der Anschlussfinanzierung gilt es neben den Bereitstellungszinsen noch weitere Punkte zu berücksichtigen:

1. Mehrere Angebote einholen: Hausbesitzer sollten nicht alleine auf das Angebot ihrer Hausbank vertrauen. Einige Direktbanken etwa arbeiten mit einer Vielzahl von Finanzierungspartnern zusammen und können aus verschiedenen Angeboten das Günstigste auswählen. Zinsvorteile von bis zu 0,3 Prozent sind möglich.

2. Monatsrate anpassen: Die Anschlussfinanzierung ist ein guter Anlass, die Höhe der monatlichen Rate zu überprüfen. Als Faustregel gilt: Die monatliche Belastung nicht verringern, sondern mindestens beibehalten. Dadurch erhöht sich die Anfangstilgung und der Kreditnehmer ist früher schuldenfrei. Zudem reduzieren sich Zinsrisiken bei einer möglichen Folgefinanzierung.

3. Flexible Tilgung bevorzugen: Bei vielen Baufinanzierungen kann man den Tilgungssatz während der Laufzeit anpassen. Ein anfänglicher Tilgungssatz von einem Prozent lässt sich nach einiger Zeit auf zwei oder gar drei Prozent erhöhen. Gleiches funktioniert auch umgekehrt: So kann man den Tilgungssatz flexibel seiner Lebensphase anpassen, wenn beispielsweise wegen der Geburt eines Kindes weniger Geld zur Verfügung steht.

4. Bankwechsel prüfen: Ein um 0,3 Prozentpunkte günstigeres Hypothekendarlehen über 100.00 Euro bringt bei zehn Jahren Laufzeit eine Zinsersparnis von rund 3.000 Euro. Die Kosten für die Abtretung der Grundschuld in Höhe von 100.000 Euro betragen dagegen nur etwa 200 Euro. Die Umschuldung des Baudarlehens kann sich also lohnen.

Pressemitteilung der comdirect bank AG

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder