GE Money Bank: Bis zu sechs Prozent Zinsen

Die GE Money Bank hat die Zinsen für Spar- und Tagesgeldeinlagen erneut erhöht: Kunden erhalten seit dem 15. Juli auf die Geldanlage „OptiZins“ bis zu 6 Prozent garantierte Zinsen. Auch können sie sich über eine Zinssteigerung von 0,75 Prozent beim „IndividualSparen“ bei drei Jahren Laufzeit freuen.

Weiterhin wurden bereits zum 9. Juli die Zinsen des derzeit bei der Stiftung Warentest als „Spitzenreiter“ geführten Online- Angebotes „TagesgeldFlex“ erhöht. Die Konditionen für „OptiZins“ und „Individualsparen“ gelten für Bestands- und Neukunden ab einer Summe von 2.500 Euro. Die Zinsgutschrift erfolgt jeweils zum Jahresende.

Laut Untersuchung der Zeitschrift „Finanztest“ der Stiftung Warentest ist die GE Money Bank aktuell Spitzenreiter der Top-20-Liste für Tagesgeldanlagen: Das „TagesgeldFlex“ bietet eine der deutschlandweit attraktivsten Anlagen für kleine und große Beträge. Der Zinssatz in Höhe von 5 Prozent p. a. ab dem ersten Euro bis 100.000 Euro ist bis einschließlich 1. Januar 2009 garantiert. Danach erfolgt eine automatische Anpassung an den Zinssatz der Europäischen Zentralbank (EZB). Für Guthaben über 100.000 Euro wurden jetzt die Zinsen von 4,00 auf 4,25 Prozent p. a. erhöht.

Der Leitzinssatz der EZB wird jeweils unmittelbar und eins zu eins an den Kunden weitergegeben. Das „TagesgeldFlex“ ist bequem online über www.gemoneybank.de erhältlich.

Pressemitteilung der GE Money Bank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder