Neue Zins- und Tradingoffensive der DAB bank für Neukunden

Die DAB bank hat ein neues Aktionsangebot für Neukunden gestartet. Wer bis zum 31. Juli 2008 ein Depot bei der Münchner Direktbank eröffnet, handelt bis Ende des Jahres 100.000 Produkte im DAB Sekunden-Handel, dem außerbörslichen Handel der DAB bank, für ab 5 Euro.
Hinzu kommt lediglich das handelsplatzabhängige Entgelt. Des Weiteren erhalten Neukunden auf dem DAB Zinskonto Guthabenzinsen in Höhe von 5,0 Prozent für Beträge bis 20.000 Euro. Der Zinssatz ist bis zum 31. Dezember 2008 garantiert.

Über diesen Stichtag hinaus sowie für Summen über 20.000 Euro gilt bis auf Weiteres ein Zinssatz in Höhe von 2,5 Prozent. Außerdem erhalten Neukunden ein Startguthaben von 50 Euro, das mit dem Grundentgelt künftiger Wertpapiertransaktionen verrechnet wird.

Alle Kunden der DAB bank profitieren vom kostenlosen Depotkonto der DAB bank, einem Mindestrabatt von 50 Prozent auf den Ausgabeaufschlag von über 7.000 angebotenen Investmentfonds sowie der Tiefstpreisgarantie für über 30 Top-Fonds.

Außerdem gibt es häufig No-Fee-Aktionen: So können Kunden der DAB bank beispielsweise zurzeit bis zum 11. Juli Zertifikate und Optionsscheine der Commerzbank kostenlos handeln.

„Bei unserer aktuellen Neukundenaktion steht die 5 im Mittelpunkt“, sagt Martina Kicherer, Leiterin Marketing & Werbung bei der DAB bank.

„Online-Trades für ab 5 Euro, 5 Prozent Guthabenzinsen, 50 Euro Startguthaben und 50 Prozent Mindestrabatt auf Ausgabeaufschläge – dieses Paket kann sich sehen lassen.“

Weitere Informationen zur DAB bank und zu ihrem Neukundenangebot gibt es unter www.dab-bank.de.

Pressemitteilung der DAB bank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder