Kfz-Versicherung: Kündigungsrecht anwenden und Geld sparen

Im Dezember flattern jede Menge Briefe ins Haus – auch Kfz-Versicherungen schreiben oftmals im letzten Monat des Jahres ihre Kunden an.

Markus Rehle, Vorstand der Vereinte Spezial Versicherung AG, des Risikoträgers für die Direktmarke Allianz 24, empfiehlt, diese Briefe ganz genau zu lesen und unbedingt auf das Kleingedruckte zu achten:

„Oft gibt es bei diesen Briefen eine böse Überraschung für die Kunden: Bei Tarifanpassungen seitens der Unternehmen, die zu einer Beitragserhöhung führen, können Kunden ihren Vertrag auch nach dem 30.November kündigen und zu einer anderen Kfz-Versicherung mit besseren Leistungen oder günstigeren Preisen wechseln.“

Wie Kunden jetzt noch in den Genuss günstiger Kfz-Tarife kommen, wird ausführlich auf www.allianz24.de beschrieben.

In der Regel gibt es zwei Gründe, warum die Kfz-Versicherung ihre Kunden über Tarifanpassungen informieren muss:

Geänderte Typ- oder Regionalklassen, die nicht selten zum Nachteil der Kunden ausfallen.

Nach Erhalt eines solchen Schreibens hat der Kunde einen Monat Zeit, das so genannte Sonderkündigungsrecht in Anspruch zu nehmen.

Allianz 24-Leiter Markus Rehle weist auf ein weit verbreitetes Missverständnis hin:

„Viele Kunden glauben, dass sie nur zur üblichen Jahreskündigungsfrist von Kfz-Versicherungen am 30. November ihren Vertrag wechseln können. Das ist aber nicht so.

Sobald eine Versicherung den Vertrag zu Ungunsten des Kunden bei der Typ- oder Regionalklasse verändert, besteht immer die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen und nach einem neuen Versicherer Ausschau zu halten.“

Da die meisten Versicherer traditionell zum Ende des Jahres die Bedingungen der Kfz-Versicherung verändern, ist jetzt der beste Zeitpunkt, auf das Sonderkündigungsrecht aufmerksam zu machen.

Markus Rehle: „Für die Kunden ist das Sonderkündigungsrecht eine gute Gelegenheit zu sparen.

Innerhalb der Vier-Wochen-Frist können sie ihren Vertrag in Ruhe mit anderen Angeboten vergleichen und das Beste auswählen.

Selbstredend empfehlen wir, dabei auch ein Blick auf www.allianz24.de zu werfen.

Dabei sollte er nicht nur allein auf den Preis, sondern auch auf die Leistungen schauen.

Wir von www.allianz24.de freuen uns über Kunden, die auch unsere Kfz-Versicherung in ihre Überlegungen einbeziehen.“

Zur Allianz 24 selbst: Die Online-Sparte der Allianz hat ihre Wachstumsziele in der ersten Hälfte 2007 erreicht.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2005 konnte Allianz 24 den Kundenstamm allein im zweiten Umsatzjahr verzehnfachen und schloss bereits 60.000 Verträge im Bereich Kfz-Versicherungen ab.

Allianz 24 ist einer der am stärksten wachsenden Player in diesem Markt.

Pressemitteilung der Allianz 24

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder