Kfz-Versicherungen bei Tchibo, C&A und Karstadt

Die C&A Autoversicherung: In 5 Minuten günstig autoversichert

[!–T–]

Bereits im Jahr 2006 ist der Modeanbieter C&A in den Versicherungsmarkt eingestiegen. Als Partner hat sich das Einzelhandelsunternehmen die DA Direkt Versicherung ausgesucht, angeboten wird aber lediglich ein Tarif. Als Vertriebszweig sollen neben dem Internet auch die C&A-Filialen fungieren. Dadurch und durch einen geringen Verwaltungsaufwand durch die Partnerschaft mit einem Direktversicherer sollen die Kosten niedrig gehalten und die Einsparungen an die Kunden weitergegeben werden. Die Einsparungen können dabei bis zu 30 Prozent gegenüber der alten Autoversicherung betragen, verspricht C&A.

Leistungen der Kfz-Versicherung von C&A

Rabattretter: Ab 25 schadenfreien Jahren (SF 25) erfolgt bei einem Schadenfall keine Änderung des Beitragssatzes. Was sich aber leider ändert ist die Schadenfreiheitsklasse. Hier wird man nach dem Schaden in eine tiefere Klasse eingestuft. Dies würde sich besonders bei einem Versicherungswechsel negativ bemerkbar machen.

Neupreisentschädigung: Kommt es in den ersten sechs Monaten nach Erstzulassung zu einer Zerstörung oder einem Verlust des Fahrzeugs wird der volle Neupreis ersetzt. Das gilt sowohl für Voll- als auch für Teilkasko. Auch wenn eine Vielzahl von Kfz-Versicherungstarifen diesen Zeitraum angibt, kann er doch bei einigen Konkurrenz-Angeboten sogar 24 Monate betragen.

Marderbissschäden: In der Kaskoversicherung sind Schäden, die durch Marderbisse am Fahrzeug entstehen an Verkabelung und Schläuchen versichert. Dies ist mittlerweile fast Standard, es gibt jedoch Versicherer, die alle unmittelbaren Schäden durch Marderbisse einschließen.

Wild- und Tierschäden: Hier bietet die Autoversicherung der C&A einen erweiterten Versicherungsschutz. Neben dem so genannten Haarwild sind auch Unfälle mit Federwild, Rindern, Pferden, Schafen und Ziegen versichert.

Mallorcapolice: Bei einem Auslandsunfall mit einem Mietwagen schließt die Autoversicherung die Lücke in der Haftpflicht-Versicherungssumme des örtlichen Versicherers.

In der Vollkasko werden zusätzlich folgende Risiken abgedeckt:
– Unfallschäden am eigenen Fahrzeug
– Mut- und böswillige Beschädigung durch fremde Personen
– Geplatzte Reifen, wenn dadurch ein Unfall verursacht wurde

Auf der nächsten Seite: Das Karstadt-Angebot will beim Sparen Gas geben

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder