Summen je Bausparvertrag steigen

In Deutschland wurden im Jahr 2006 knapp 3,5 Millionen Bausparverträge über eine Bausparsumme von 96,4 Milliarden Euro abgeschlossen. Je Vertrag wurde somit eine durchschnittliche Bausparsumme von 27.600 Euro vereinbart.

Das ist ein Anstieg von fast acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Seit 2004 steigt die Vertragssumme deutlich. Das bedeutet, dass Bausparverträge wieder mehr zum Kauf von Wohneigentum eingesetzt werden.

Selbstständige vereinbaren mit 53.000 Euro die höchste Bausparsumme je Vertrag. Es folgen Angestellte mit 29.300 Euro. Beamte und Arbeiter liegen mit 28.500 bzw. 28.400 fast gleichauf.

Noch vor ca. zehn Jahren schlossen Beamte um ein Fünftel höhere Verträge ab als Arbeiter. Personen ohne Beruf wie Hausfrauen, Schüler und Studenten liegen bei 21.500 Euro. Rentner, am Ende der Skala, kommen auf 20.400 Euro je Bausparvertrag.

Pressemitteilung der Postbank

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder