Platz 1 für Innungskrankenkasse – Umfrage ergibt hohe Kundenzufriedenheit der IKK-Versicherten

Die Innungskrankenkassen (IKK) konnten die Kundenzufriedenheit bei ihren Versicherten im Vergleich zu 2006 noch steigern (CSI – Customer Satisfaction Index + 3,7). Das hat das M+M Versichertenbarometer 2007 in einer repräsentativen Versichertenumfrage bezüglich der Kundenzufriedenheit und -bindung ergeben.

Besonders das Leistungsangebot und der Leistungsumfang der IKK haben die Versicherten überzeugt – hier belegt die IKK im Gesamtranking den ersten Platz. „Wir freuen uns natürlich sehr darüber, dass die Innungskrankenkassen in der Studie einen Spitzenplatz belegen“, so Frank Hippler, Vorstand der IKK Thüringen.

„Dies macht deutlich, dass unsere Bemühungen, unsere Versicherten mit umfassenden Leistungen zu günstigen Beiträgen zu versorgen, sehr gut angenommen werden.“ Die Zufriedenheit der IKK-Versicherten zeigt sich auch daran, dass für sie die höchsten Kundenbindungswerte ermittelt wurden.

Die überwiegende Mehrheit (92 Prozent) möchte gern bei ihrer IKK versichert bleiben und würde sich auch wieder für die IKK entscheiden (91 Prozent). Die hohe Zufriedenheit der Versicherten in den verschiedenen Rubriken drückt sich ebenfalls auch in der – im Vergleich zu den anderen Kassen sehr hohen – Bereitschaft, die IKK auch den Freunden und Bekannten uneingeschränkt zu empfehlen.

Das Versichertenbarometer 2007 zur Messung der Kundenzufriedenheit und -bindung wurde von der unabhängigen M+M Consulting GmbH, Kassel, durchgeführt. Die Befragten wurden nach einer mehrstufig geschichteten Zufallsauswahl repräsentativ und proportional zur Bevölkerung nach Bundesländern ausgewählt. Die Befragung schließt an eine im Januar 2006 durchgeführte Studie an.

Pressemitteilung der IKK Thüringen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder