Beim Umzug günstig davonkommen

Preiswert umziehen

[!–T–]

Mit Online-Umzugsauktionen können Sie einen besonders günstigen Profi-Spediteur finden. Hier sind bis zu 40 Prozent Ersparnis möglich, denn die Firmen können Leerfahrten vermeiden, freie Kapazitäten nutzen und dadurch günstigere Preise anbieten.

Geben Sie einfach Ihre Umzugsdaten in das Formular auf der Webseite ein und warten Sie dann die Festpreisangebote der Bieter ab. Der Vorteil so einer Auktion: Sie müssen die Liste nur einmal ausfüllen und erreichen damit eine große Anzahl von Speditionen. Stellen Sie Ihr Angebot so früh wie möglich online, damit Sie nicht unter Zeitdruck geraten.

Es gibt einige Umzugsbörsen im Netz, hier sind ein paar Beispiele:

Günstige Umzugskartons und anderes Zubehör wie Decken, Polstermaterial und Tragehilfen gibt es ebenfalls im Internet, im Baumarkt oder leihweise beim Spediteur. Sparen Sie hierbei nicht am falschen Ende, denn professionelles Packmaterial ist eine lohnende Investition. Mit stabilen Umzugskartons lässt sich der vorhandene Laderaum perfekt ausnutzen.

Spezielles Seidenpapier hinterlässt keine Druckerschwärze auf dem Geschirr. Profi-Klebeband lässt sich auch nach Monaten noch spurlos von Möbeln, Kabeln oder Geräten ablösen und ist ohne Schere abreißbar.

Wirklich sparen können Sie durch gründliches Ausmisten vor dem Umzug, denn die Menge der Möbel und Kartons bestimmt den Preis. Verkaufen Sie alles Überflüssige auf dem Flohmarkt. Was übrig bleibt, können Sie verschenken oder auf den Sperrmüll bringen.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder