Betriebliche Gesundheitsförderung auf Tour

Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind für Arbeitgeber das wichtigste Kapital. Um die Gesunderhaltung der Mitarbeiter zu fördern, bietet die IKK Thüringen seit Jahren zahlreiche Angebote zum betrieblichen Gesundheitsmanagement an.

Eines davon ist der IKK Gesundheitsbus. Der mit modernen medizinischen Test- und Messgeräten ausgestattete Bus eignet sich hervorragend um im Rahmen von Aktionstagen im Betrieb Gesundheitstests durchführen zu lassen. So erfahren Mitarbeiter in wenigen Minuten wichtige Gesundheitswerte und lernen ihre persönlichen Risiken kennen.

Neben der Messung von Cholesterin-, Blutzucker- und Harnsäurewerten und der Bestimmung von Puls, Blutdruck und dem Body-Mass-Index (BMI), beinhaltet der Gesundheits Check up ab sofort zwei neue Angebote. Durch einen Sehtest können erste Anzeichen einer Sehschwäche festgestellt, die mit der Empfehlung eines Augenarztbesuches verbunden werden.

Ein Hautcheck bietet zudem die Gelegenheit einer Beratung zum Thema Sonnenschutz und Sonnenallergie. Zusätzlichen werden der Pigmentierungstyp und, anhand eines Fragebogens, das Hautkrebsrisiko bestimmt.

Alle Messungen und Tests werden durch Gesundheitsexperten in individuellen Beratungen ausgewertet. Erfahrungen zeigen, dass Gesundheitstests oft der Anstoß zu ärztlichen Vorsorgeuntersuchungen und Änderungen der persönlichen Lebensweise sind.

Außer dem persönlichen Gesundheits-Check up beinhaltet der mobile Gesundheits-Service auch noch weitere Möglichkeiten der Information. So verfügt der IKK Gesundheitsbus über ein breites Angebot an Informationsmaterialien zu verschiedenen Themen der Gesundheit. Mit auf Tour sind immer auch IKK-Kundenberater, die Fragen rund um die Sozialversicherung beantworten können.

Interessenten können den Gesundheitsbus unter der Service-Hotline 0180 ? 2000 789 anfordern.

Pressemitteilung der IKK Thüringen

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder