Höhere Überschüsse für Kunden der Gothaer Lebensversicherung

Die Gothaer Lebensversicherung AG erhöht die Verzinsung für Lebens- und Rentenversicherungen. Im kommenden Jahr steigt die Gewinnbeteiligung auf eine Gesamtverzinsung von 4,2 Prozent. Die Gesamtverzinsung für Riester-Renten steigt sogar von 4,1 auf 4,4 Prozent.

„Die Erfolge aus der Ertragsstärke der Gothaer Leben geben wir als Überschussbeteiligung an unsere Kunden weiter“, erläutert der Vorstandsvorsitzende der Gothaer Leben Dr. Helmut Hofmeier. Die Finanzstärke der Gothaer Leben bestätigte erst jüngst die internationale Ratingagentur Standard an Poor’s mit einem A- Rating (sehr gut). „Die Kunden profitieren damit von der Substanzstärke des Unternehmens und kommen in den Genuss höherer Zinsen“, so Hofmeier.

Konkret bedeutet die Erhöhung der Gesamtverzinsung für einen 30-jährigen Einsteiger mit 100 Euro Monatsbeitrag eine Steigerung der zu erwartenden Rente um über sechs Prozent auf 432 Euro bzw. einen Anstieg der Gesamtleistung um mehr als 3.000 Euro auf über 93.000 Euro.

Zum Jahreswechsel sinkt der gesetzlich festgelegte Garantiezins von 2,75 auf 2,25 Prozent. Zusammen mit der nun steigenden Überschussbeteiligung verbessert sich aber dennoch die Gesamtverzinsung für die Kunden. Hofmeier: „Lebens- und Rentenversicherungen sind nach wie vor erste Wahl für die private Altersvorsorge. Nur hier gibt es attraktive Zinsen in Verbindung mit der Sicherheit von Garantien.“

Pressemitteilung der Gothaer

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder