Mehr Leistungen bei den AutoMobil- und Motorrad-Tarifen ohne Zusatzkosten!

Die Gothaer Versicherung hat zum 01. Juli das Leistungspaket ihrer AutoMobil-Tarife um attraktive Mehrleistungen aufgestockt, ohne dass die Kunden dafür mehr zahlen müssen. Von den Verbesserungen profitieren nicht nur Neukunden, sondern sie gelten gleichermaßen für bereits bestehende Verträge sowie für Zweirad- und Wohnmobil-Versicherungen. „Mit der nochmaligen Verbesserung des Leistungsumfangs haben wir auf die Wünsche unserer Kunden reagiert“, so Dr. Peter Ackermann, Leiter Kraftfahrt-Privatkunden bei der Gothaer.

Die Neuerungen im einzelnen
In der Kaskoversicherung wird zukünftig auf den Einwand der groben Fahrlässigkeit verzichtet. Ausgenommen bleiben lediglich Schäden durch Alkohol- oder Drogenfahrten, Straftaten und grob fahrlässige Herbeiführung von Fahrzeugdiebstählen. Auch erfolgt im Schadenfall bei Wertverbesserungen kein Abzug „Neu für Alt“ mehr. Daneben wurden die Ersteinstufungsregelungen deutlich verbessert und auf Motorräder sowie Wohnmobile erweitert. Umfassenden Schutz erhalten Leasingnehmer durch die neue „GAP-Deckung“. Mit einem Zuschlag auf den Vollkasko-Beitrag können Lücken zwischen Leasingrestwert und Wiederbeschaffungswert des Fahrzeugs geschlossen werden. Die Neuregelungen gelten sowohl für private, als auch für gewerbliche PKW.

Neuer Regionaltarif für Motorräder
Parallel führt die Gothaer neue Regionaltarife für Motorräder ein. Für die Mehrzahl der bundesweit 40 Regierungsbezirke werden die Beiträge dadurch deutlich günstiger. Gleichzeitig wird für Motorräder mit ABS ein Beitragsnachlass von zehn Prozent gewährt.

Pressemitteilung der Gothaer

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder