Die Alien-Police

Eheglück versichern

[!–T–]
Ungewöhnliche Versicherungen haben also auch schon den Markt für Normalbürger erobert. So zum Beispiel auch die Scheidungs-Versicherung der Arag. Die garantiert den Eheleuten zwar kein grenzenloses Eheglück, mindert aber den finanziellen Verlust, wenn es zu einer Scheidung kommt.

Hinter dem grausamen Schlagwort Scheidungs-Police verbirgt sich eine normale Rechtsschutzversicherung, die ganz trocken versicherungssprachlich um den Bereich „Rechtsschutz in Ehesachen vor deutschen Familiengerichten“ erweitert wurde.

Normalerweise sind familiäre Streitigkeiten nämlich vom Rechtsschutz ausgenommen. Nicht ganz ernst gemeint und nur unwesentlich romantischer ist die Eheglück-Police der niederländischen Versicherung The Hullberry.

Für 28 Euro können sich Ehepaare dagegen versichern, innerhalb von zwei Jahren nach der Hochzeit geschieden zu werden. Im Scheidungsfall bekommen sie 200 Euro ausbezahlt. Recht makaber sind die speziell auf Eheleute zugeschnittenen Kuckuckskind- und Bigamie-Policen. In beiden Fällen dürfte der maximale finanzielle Ausgleich von 500 beziehungsweise 2.000 Euro kaum den Schmerz der Betroffenen mildern.

Allerdings sind diese Policen, die von mehr oder weniger wohlmeinenden Freunden verschenkt werden können, auch eher als Scherz, denn als ernstzunehmende Absicherung gedacht.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
* Pflichtfelder