Moped Kennzeichen

Preisgünstiger Versicherungsschutz für Ihr Bike

Prinzipiell gibt es wenig Unterschiede zwischen einer Motorrad- und einer Kfz-Versicherung. Bei beiden ähneln sich die Leistungen von Haftpflicht-, Teil- und Vollkaskoversicherungen.

Für Klein- und Krafträder gelten jedoch nur 5 Schadenfreiheitsklassen. In der günstigsten Klasse (SF 3) werden Beiträge von 45 Prozent in der Haftpflicht- bzw. 55 Prozent bei der Vollkasko-Versicherung berechnet. Wie bei der Autoversicherung ist auch bei einer Motorradversicherung neben den Leistungen auch der Preis ein entscheidendes Kriterium.

Moped Kennzeichen

Moped Kennzeichen

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?

Autounfall – was tun, wenn‘s kracht?Mit einem Straßennetz von über 231.000 Kilometern Länge zahlt Deutschland zu den am besten erschlossenen Verkehrsräumen weltweit. Im Herzen des Kontinents gelegen, ist das bevölkerungsreichste Land der EU der wichtigste Knotenpunkt des europäischen Transitverkehrs – ein wirtschaftlicher Vorteil, der allerdings auch seine Schattenseiten hat. mehr...

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er bereits die optimale Autoversicherung hat.

Jeder sollte jetzt prüfen, ob er  bereits die optimale Autoversicherung hat. Ob Pkw, Motorrad oder Wohnmobil, die Kfz-Haftpflichtversicherung ist für alle Fahrzeuge gesetzlich vorgeschrieben. Bei einem Schadensfall mit Personen-, Sach- oder Vermögensschäden, leistet die Versicherung des Unfallverursachers für  berechtigte Schadenersatzansprüche des Geschädigten. mehr...

Die Unisex Tarife kommen: Ab Dezember 2012 wird es einheitlich für Männer und Frauen

Genau hinschauen und den richtigen Zeitpunkt wählen, wird jetzt besonders wichtig. Durch die Gleichstellung von Männern und Frauen werden sich die Beiträge, ab dem 21. Dezember 2012, stark verändern. Weil Frauen statistisch länger leben und häufiger zum Arzt gehen, mussten sie bisher in der Krankenversicherung mehr zahlen. In der Kfz-Versicherung waren sie jedoch günstiger als Männer versichert. Nun werden die Beiträge angeglichen. mehr...

News

Nummernschild verloren oder gestohlen?(2013-07-26 16:07:13)

Kein Problem mit Kennzeichen PLUS. Auf den ersten Blick eine Lappalie: Das Nummernschild am Auto ist weg. Wer wirklich davon betroffen ist, steht aber plötzlich vor jeder Menge Lauferei und Kosten. Das Auto darf ohne Kennzeichen nicht mehr bewegt werden. Einfach schnell eines nachkaufen geht nicht. Der Gang auf die Zulassungsstelle für einen komplett neu zugelassenen Schildersatz ist nötig – verbunden mit Wartezeiten und dem Kauf neuer Kennzeichen. Gegen solche lästigen Folgen bietet ab sofort „Kennzeichen PLUS“ ein innovatives Leistungs-Paket – von der Übernahme der Kosten und Behördengänge bis hin zur Lieferung der neuen Kennzeichen. Die Kennzeichen PLUS Verlust-Versicherung ist eine einzigartige Kooperation zwischen der Christoph Kroschke GmbH und der ARAG Allgemeine Versicherungs-AG.

Dass ein Nummernschild verloren geht oder gestohlen wird, ist keine Seltenheit. „Rund 160.000 Fälle waren es nach Pressemitteilungen in Deutschland im vergangenen Jahr. Dabei macht sich auch der Trend bemerkbar, dass in Zeiten hoher Benzinpreise vermehrt Kennzeichen gestohlen werden, die dann für Benzindiebstahl an Tankstellen genutzt werden“, erläutert Philipp Kroschke, Bereichsleiter bei der Christoph Kroschke GmbH, dem Marktführer rund um Kfz-Kennzeichen.

Ob verloren oder gestohlen: Privat-Kunden, die ab sofort ihr Kennzeichen in einem der über 430 Service-Points bei der Christoph Kroschke GmbH kaufen, erhalten mit der Kennzeichen PLUS Verlust-Versicherung einzigartige Leistungen inklusive: Im Fall der Fälle wendet sich der Kunde einfach an eine Service-Nummer. Von dort wird alles Weitere in die Wege geleitet. Benötigt werden eine polizeiliche Verlusterklärung, der Versicherungsausweis und der Kassenzettel. Die Unterlagen werden abgeholt und der neue (Wunsch-)Kennzeichensatz besorgt – ebenso wie die zugehörige Feinstaubplakette, die auf das neue Kennzeichen ausgestellt werden muss. Somit bekommt der Kunde, ohne Haus oder Wohnung verlassen zu müssen, alle Formalitäten der Zulassung erledigt und die Schilder sowie Feinstaubplakette direkt geliefert. Die Verlust-Versicherung besteht zwei Jahre ab Kauf von Kennzeichen PLUS. Kostenträger für die Kennzeichen PLUS Verlust-Versicherung ist der Kooperationspartner ARAG Allgemeine Versicherungs-AG.

„Kennzeichen PLUS bietet in Kombination mit der Verlust-Versicherung ein einzigartiges, schlüssiges Leistungspaket rund um das Kfz-Kennzeichen, das dem Verbraucher viel Stress und Ärger erspart. Die Christoph Kroschke GmbH und die ARAG unterstreichen mit dieser Kooperation die Innovationsfreude zweier moderner Familienunternehmen“, erläutert Dr. Matthias Maslaton, Vorstand Produkt und Innovation bei der ARAG.

„Mit diesem echten und relevanten Mehrwert für alle unsere privaten Kunden wollen wir auch auf unseren bundesweiten Zulassungs-Service aufmerksam machen, der sich im Markt bewährt hat und sogar online beauftragt werden kann“, so Philipp Kroschke zum bundesweiten Start der Kooperation am 16. Juli.
  52.6 kB PDF Download der Presse-Information  

Pressemitteilung ARAG (16.07.2012)